Steuerberater Berlin Michael Schröder Steuerberater
 
Minijob

Krankenversicherung bei Minijobs (Geringfügige Beschäftigung)

Krankenversicherung bei Minijob: Wie hoch ist der Beitrag 2017 bei geringfügiger Beschäftigung für gesetzliche und private Krankenkasse? Was ist bei der Krankenkasse zu beachten, wenn man einen Minijob hat? Bei Minijobs oder 450 Euro Jobs führt der Arbeitgeber einen Pauschalbeitrag an Sozialversicherung und Krankenkasse ab. Mit unserem kostenlosen Rechner können Sie die Beiträge schnell & einfach berechnen:

Minijob Rechner:

Monatsbrutto Euro

Ausübung im

Verzicht auf RV-Pflicht

Krankenversicherung

 

Krankenversicherung geringfügige Beschäftigung

  • Aufnahme einer geringfügig entlohnten Beschäftigung
  • Bestehen weitere geringfügig entlohnte Beschäftigungen ?

 

Versicherungspflicht geringfügige Beschäftigung

  • Beträgt das Entgelt bis zu 450 Euro ?

 

Aushilfsjobs: Günstige Beschäftigungen mit Mini- und Kurzfristjobs. Für Aushilfsbeschäftigungen gibt es Vergünstigungen bei Steuern und Sozialabgaben. Dieses Video zeigt, welche es sind und wie Sie sie nutzen.

 

 

Mehr Infos gibt es hier Minijob

 

Mehr Infos im Steuerlexikon: Geringfügige Beschäftigung
Geringfügige Beschäftigung - Privathaushalt bzw. Gleitzone

 

 

Das könnte Sie aus dem Bereich 'Lohn + Bezüge' auch interessieren:


zurück zu Steuerrechner

to Top Steuerrechner



Buchhaltungssoftware & online
MS-Buchhalter 2017
Jetzt kostenlos downloaden …


Steuerberatung

Montag - Freitag 9 - 18 Uhr

Schmiljanstraße 7, 12161 Berlin
(Tempelhof-Schöneberg/ Friedenau)
E-Mail: Steuerberater@steuerschroeder.de



StBK/B

Steuerberater-Verband Berlin-Brandenburg e.V.

Datev

Weitere Informationen zu diesem Thema aus dem Steuer-Blog:

Zur Kürzung der Beiträge zur Basiskrankenversicherung um Bonuszahlungen der GKV für gesundheitsbewusstes Verhalten
Verfahrensrechtliche Folgerungen aus dem BFH-Urteil vom 1. Juni 2016 - X R 17/15 Nach dem BMF-Schreiben vom 6. Dezember 2016 zur einkommensteuerlichen Behandlung von Bonuszahlungen einer gesetzlichen Krankenversicherung für gesundheitsbewusstes Verhalten (§ 65a SGB V) sind die Grundsätze des BFH-Urteils vom 1. Juni 2016 - X R 17/15 - (BStBl II 2016, S. 989) über den Einzelfall hinaus allgemein ...

Selbstbehalt bei einer Krankenversicherung: Kein Abzug als Sonderausgaben
Selbstbehalt bei einer Krankenversicherung: Kein Abzug als Sonderausgaben Wer mit seiner Krankenkasse einen Selbstbehalt vereinbart, kann zwar Krankenversicherungsbeiträge sparen. Trotzdem ist der Selbstbehalt selbst kein Beitrag. Ein Abzug bei den Sonderausgaben scheidet damit aus. Hintergrund A hatte für sich eine private Krankenversicherung abgeschlossen und einen Selbstbehalt von 1.80...

Krankenversicherung des Kindes: Wann können die Eltern die Beiträge geltend machen?
Krankenversicherung des Kindes: Wann können die Eltern die Beiträge geltend machen? Die Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung eines Kindes können die Eltern grundsätzlich als Vorsorgeaufwendungen in ihrer Steuererklärung geltend machen. Das geht aber nur, wenn das Kind die Beiträge nicht in seiner eigenen Steuererklärung angibt. Hintergrund Die Ehegatten A und B machten in ihrer Ei...

Beihilfe in Krankheitsfällen für Berliner Beamte wie in der gesetzlichen Krankenversicherung
Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg hat entschieden, dass das Land Berlin seinen Beamten zu Recht die Kosten von Medikamenten nur noch anteilig anhand der Höhe von Festbeträgen erstattet. Die Festbeträge berechnen sich nach dem billigsten Medikament aus der Gruppe mit vergleichbaren pharmazeutischen Wirkstoffen. Das Land Berlin übernimmt die Festbeträge aus der gesetzlichen Krankenversic...

Private Krankenversicherung: Wann verschwiegene Vorerkrankungen nicht zum Verlust des Versicherungsschutzes führen
Private Krankenversicherung: Wann verschwiegene Vorerkrankungen nicht zum Verlust des Versicherungsschutzes führen Wer bei Abschluss einer privaten Krankenversicherung Vorerkrankungen verschweigt, steht am Ende meist ohne Versicherungsschutz da. Es sei denn, die Versicherung hat auf die Anzeigepflicht nicht ordnungsgemäß hingewiesen. Hintergrund Im Antrag zur Krankenversicherung, der von ...

Suche im Steuerblog:

steuerschroeder

Steuerberatung und Steuererklärung vom Steuerberater in Berlin

Steuerberater-Twitter Steuerberater Dipl.-Kfm. Michael Schröder auf Xing kontaktieren Facebook