Steuerberater Berlin Michael Schröder Steuerberater
 

Künstlersozialkasse (KSK)

Künstlersozialkasse für Künstler und Publizisten und was sollten Auftraggeber über die Künstlersozialkasse wissen?


Zurück zum Inhaltsverzeichnis Künstlersozialkasse

 

Die Künstlersozialkasse nimmt Personen auf, die sich beruflich als Künstler oder Publizisten einordnen lassen. Als Künstler werden Personen bezeichnet, welche sich mit darstellender oder bildender Kunst beziehungsweise mit Musik befassen. Sie schaffen eigene künstlerische Werke oder lehren in diesem Bereich. Zum Bereich der Publizisten sind etwa Journalisten und Schriftsteller zuzuordnen, ebenso aber auch Personen, die Publizistik lehren. Weitere Berufsgruppen können ebenfalls von der Aufnahme in die Künstlersozialkasse profitieren. Die folgende Übersicht zeigt, welche Berufszweige sich in der Künstlersozialkasse wiederfinden, erhebt jedoch keinen Anspruch auf Vollständigkeit:

Versicherbare Berufsgruppen in der Künstlersozialkasse:

  • Musiker,
  • darstellende und bildende Künstler,
  • Journalisten,
  • Schriftsteller,
  • sonstige Publizisten,
  • Kritiker,
  • Übersetzer,
  • wissenschaftliche Autoren,
  • Fachleute für Werbung und Öffentlichkeitsarbeit.

 

Top Künstlersozialkasse


Buchhaltungssoftware & online
MS-Buchhalter 2016
Jetzt kostenlos downloaden …



Steuerberatung

Montag - Freitag 9 - 18 Uhr

Schmiljanstraße 7, 12161 Berlin
(Tempelhof-Schöneberg/ Friedenau)
E-Mail: Steuerberater@steuerschroeder.de


StBK/B

Steuerberater-Verband Berlin-Brandenburg e.V.

Datev

Weitere Informationen zu diesem Thema aus dem Steuer-Blog:
Suche im Steuerblog:

 

www.steuerschroeder.de Steuerinformationen vom Steuerberater in Berlin

Steuerberatung und Steuererklärung vom Steuerberater in Berlin

Steuerberater-Twitter Steuerberater Dipl.-Kfm. Michael Schröder auf Xing kontaktieren