Steuerberater Berlin Michael Schröder Steuerberater
 

Elster Steuererklärung

Steuererklärung per ELSTER

Elsterformular

Wir bieten Ihnen unabhängige Informationen für die Erstellung Ihrer Steuererklärung per ELSTER an. Per ELSTER wird Ihre Steuererklärung einfacher, schneller und bequemer. Außerdem bietet die elektronische Steuererklärung auch den Vorteil, dass Sie auch mit weniger Papierkram verbunden ist. Sie können nicht nur Ihre Einkommensteuererklärung per ELSTER abgeben, sondern auch andere Steuererklärungen.

 

 

 

Online Checkliste-Einkommensteuererklärung

 

Für die ELSTER-Steuererklärung benötigen Sie entweder ein professionelles Einkommensteuerprogramm oder Sie benutzen das Steuerprogramm der Finanzverwaltung (Elsterformular). Sie finden hier das kostenlose Elsterformular zum Download.

 

 

 

Für Ihre Steuerberechnung haben wir kostenlose Steuerrechner online

Top ELSTER-Steuererklärung

 

ELSTER Steuererklärung Pflicht

Bei den Steuererklärungen schreitet die elektronische Kommunikation weiter voran:

 

 

Durch das Gesetz zur Modernisierung und Entbürokratisierung des Steuerverfahrens (Steuerbürokratieabbaugesetz, SteuBAG) wird ab 2012 die elektronische Abgabe der Unternehmenssteuererklärungen Pflicht. Hierzu zählen insbesondere die Steuererklärungen zur:

Top ELSTER-Steuererklärung

 

Mit der Steuererklärung per ELSTER sparen Sie Zeit

Sie können Ihre Steuererklärung am Bildschirm wie gewohnt in die Steuerformulare eingeben. Die Stammdaten wie Name, Anschrift, Steuernummer und Bankverbindung brauchen Sie nur einmal einzugeben. Im kommenden Jahr können Sie diese Daten einfach per Knopfdruck übernehmen. Das Elsterformular unterstützt Sie mit Hinweisen und macht Sie außerdem auf Unstimmigkeiten und Fehler aufmerksam.

Top ELSTER-Steuererklärung

 

Ihre Steuererklärung wird per ELSTER auch bequemer

Sie können ihre Steuererklärung beliebig oft ergänzen ändern oder korrigieren, ohne dafür die Formulare neu ausfüllen zu müssen. Außerdem berechnet das Steuerprogramm Ihre Steuer.

Top ELSTER-Steuererklärung

 

Mit der Steuererklärung per ELSTER sparen Sie sich viel Papierkram

Wenn Sie Ihre Steuererklärung per ELSTER abgeben, dann verzichten die Finanzämter in der Regel auf Belege. Sie müssen lediglich die gesetzlich vorgeschriebenen Belege einreichen, wie Spendenbescheinigungen oder Bescheinigung über die Riester-Rente. Alle anderen Belege sollten Sie bis zur Bestandskraft des Steuerbescheids aufbewahren und für den Fall, dass das Finanzamt dennoch die Belege angefordert.

 

Neu ist die elektronische Lohnsteuerkarte. Die Lohnsteuerbescheinigung wurde bereits elektronisch an das Finanzamt übermittelt, d.h. die Rückseite der Steuerkarte mit dem steuerpflichtigem Bruttoarbeitslohn, Lohnsteuer usw. Ab 2012 wird auch die Vorderseite mit den Lohnsteuerabzugsmerkmalen elektronisch vom Finanzamt an den Arbeitgeber übertragen. Hier finden Sie weitere Informationen zur elektronischen Lohnsteuerkarte.

Top ELSTER-Steuererklärung

 

ELSTER-Steuererklärung online Signatur

Sie können Ihre Steuererklärung komplett ohne Ausdrucken und Übersenden an das Finanzamt übermitteln, wenn sie sich beim Internet-Portal Elsterformular online registrieren. Sie erhalten dann einen elektronischen Schlüssel (Zertifikat), mit dem Die die online übermittelte Steuererklärung signieren können. Das Steuerprogramm Elsterformular vom Finanzamt für Ihre online Steuererklärung erhalten Sie als kostenlosen Download. Sie können das Programm Elsterformular vom Finanzamt auch auf CD erhalten.

Top ELSTER-Steuererklärung

 

Hilfe bei Ihrer Steuererklärung per ELSTER

Sie können für Ihre Steuerklärung per ELSTER auch Rat und Hilfe von virtuellen Assistenten Elias erhalten. Professionelle Steuerberatung bei Ihrer Steuererklärung erhalten beim Steuerberater.

 

 

Jetzt kostenlos Steuerertattung berechnen ...

Erhalten Sie eine Steuerrückzahlung und lohnt sich eine Steuererklärung?

Jetzt Steuererstattung & Kosten schnell und einfach berechnen ...


Sind Sie verheiratet?
Steuerpflichtige(r)   Ehepartner(in)
Jahresbruttolohn
Fahrtkosten: Einfache Entfernung Wohnung - Arbeitsstätte
Häusliches Arbeitszimmer
Doppelte Haushaltsführung
sonstige Werbungskosten
(Fortbildung, Arbeitsmittel etc.)
Kinder
Kinderbetreuungskosten
Haushaltsnahe Dienstleistungen
Spenden
Außergewöhnliche Belastungen
Kirchensteuer
1) Notwendige Mehraufwendungen, die einem Arbeitnehmer wegen einer beruflich veranlassten doppelten Haushaltsführung entstehen.
2) Eine doppelte Haushaltsführung liegt nur vor, wenn der Arbeitnehmer außerhalb des Ortes seiner ersten Tätigkeitsstätte einen eigenen Hausstand unterhält und auch am Ort der ersten Tätigkeitsstätte wohnt.
3) Das Vorliegen eines eigenen Hausstandes setzt das Innehaben einer Wohnung sowie eine finanzielle Beteiligung an den Kosten der Lebensführung voraus.
4) Als Unterkunftskosten für eine doppelte Haushaltsführung können im Inland die tatsächlichen Aufwendungen für die Nutzung der Unterkunft angesetzt werden, höchstens 1.000 Euro im Monat.
5) Aufwendungen für die Wege vom Ort der ersten Tätigkeitsstätte zum Ort des eigenen Hausstandes und zurück (Familienheimfahrt) können jeweils nur für eine Familienheimfahrt wöchentlich abgezogen werden.
6) Zur Abgeltung der Aufwendungen für eine Familienheimfahrt ist eine Entfernungspauschale von 0,30 Euro für jeden vollen Kilometer der Entfernung zwischen dem Ort des eigenen Hausstandes und dem Ort der ersten Tätigkeitsstätte anzusetzen.
7) Nummer 4 Satz 3 bis 5 ist entsprechend anzuwenden.
8) Aufwendungen für Familienheimfahrten mit einem dem Steuerpflichtigen im Rahmen einer Einkunftsart überlassenen Kraftfahrzeug werden nicht berücksichtigt.

 

 

Online Checkliste-Einkommensteuererklärung

 

Wichtiger Hinweis: ELSTER ist eine eingetragene Marke für Finanzwesen; Telekommunikation, nämlich elektronische Übermittlung von Steuerdaten und steuerlich relevanten Daten sowie Daten aus anderen Bereichen der Verwaltung einschließlich Übermittlung dieser Daten unter Verwendung der elektronischen Signatur, Bereitstellung von Steuerdaten und steuerlich relevanten Daten im Internet bzw. elektronischen Datennetzen; Erstellen von Programmen für die Datenverarbeitung für die Erfassung, Verarbeitung und Vermittlung von Steuerdaten und steuerlich relevanten Daten sowie Daten aus anderen Bereichen der Verwaltung einschließlich Übermittlung dieser Daten unter Verwendung der elektronischen Signatur, Erstellen von Programmen für die Datenverarbeitung für die Abfrage und das Ändern von Steuerdaten und steuerlich relevanten Daten.

Inhaltsverzeichnis Steuererklärung



Buchhaltungssoftware & online
MS-Buchhalter 2017
Jetzt kostenlos downloaden …


Steuerberatung

Montag - Freitag 9 - 18 Uhr

Schmiljanstraße 7, 12161 Berlin
(Tempelhof-Schöneberg/ Friedenau)
E-Mail: Steuerberater@steuerschroeder.de



StBK/B

Steuerberater-Verband Berlin-Brandenburg e.V.

Datev

Weitere Informationen zu diesem Thema aus dem Steuer-Blog:

Grobes Verschulden des Steuerberaters bei Verwendung der Elster-Einkommensteuererklärung
Grobes Verschulden des Steuerberaters bei Verwendung der Elster-Einkommensteuererklärung Kernaussage Den Steuerberater trifft ein grobes Verschulden, wenn er seinem Mandanten lediglich eine komprimierte Elster-Einkommensteuererklärung zur Überprüfung aushändigt, ohne zuvor den maßgebenden Sachverhalt vollständig zu ermitteln und seinem Mandanten damit die Möglichkeit nimmt, die darin enthalten...

Registrierung ausländischer Datenübermittler im ElsterOnline-Portal
Mit Ablauf der Übergangsregelung am 31.8.2013 müssen auch ausländische Datenübermittler Anmeldesteuern authentifiziert übermitteln. Hierfür wurde nun eine zentrale Stelle eingerichtet. Die Registrierung am ElsterOnline-Portal war diesem Personenkreis mangels inländischem Ordnungskriterium bisher nicht möglich. Seit 19.8.2013 hat das Finanzamt Neubrandenburg – RAB ein eigenes Finanzamt (Bundesfi...

ELSTER-Zertifikat für Lohnsteueranmeldung und USt-Voranmeldung zwingend
ELSTER-Zertifikat für Lohnsteueranmeldung und USt-Voranmeldung zwingend Gesetzliche Neuerung Seit dem 1.2.2013 verlangt das Finanzamt, dass Umsatzsteuer-Voranmeldungen, Lohnsteuer-Anmeldungen, der Antrag auf Dauerfristverlängerung, die Anmeldungen der Sondervorauszahlungen sowie die zusammenfassende Meldung auf elektronischem Wege authentifiziert mit einem elektronischen Zertifikat übermittelt...

Grobe Fahrlässigkeit bei Nutzung des Elster-Programmes
Grobe Fahrlässigkeit bei Nutzung des Elster-Programmes Kernaussage Einwendungen gegen Steuerbescheide sollten innerhalb der Einspruchsfrist vorgebracht werden. Ist diese abgelaufen, werden die Bescheide i. d. R. bestandskräftig. Änderungen zugunsten des Steuerpflichtigen sind dann nur noch möglich, wenn ihn kein grobes Verschulden am nachträglichen Bekanntwerden der Tatsachen trifft. Die Finan...

Grobes Verschulden des Steuerberaters bei Verwendung einer "komprimierten" Elster-Einkommensteuererklärung
Den Steuerberater trifft ein grobes Verschulden, wenn er seinem Mandanten lediglich eine "komprimierte" Elster-Einkommensteuererklärung zur Überprüfung aushändigt, ohne vorher den maßgebenden Sachverhalt vollständig zu ermitteln und seinem Mandanten damit die Möglichkeit nimmt, die darin enthaltenen Angaben auf Vollständigkeit und Richtigkeit zu prüfen. Dies hat der Bundesfinanzhof (BFH) mit Urtei...

Suche im Steuerblog:


www.steuerschroeder.de Steuerinformationen vom Steuerberater in Berlin

Steuerberatung und Steuererklärung vom Steuerberater in Berlin

Steuerberater-Twitter Steuerberater Dipl.-Kfm. Michael Schröder auf Xing kontaktieren Facebook