Steuerberater Berlin Michael Schröder Steuerberater
 
Steuerlexikon

Im Steuerlexikon finden Sie über 700 Fachbegriffe aus dem Steuerrecht einfach & verständlich erklärt.


Vorsteuerabzug - Privatbereich

§ 15 Abs. 1a Nr. 1 UStG

Ab dem 01.04.1999 ist der Vorsteuerabzug bei bestimmten Aufwendungen ausgeschlossen, die Repräsentationscharakter haben oder in Zusammenhang mit der privaten Lebensführung stehen. Dabei wird auf die einschlägigen ertragsteuerlichen Regelungen verwiesen, insbesondere § 4 Abs. 5 Nr. 1 - 4 und 7 EStG sowie § 12 Nr. 1 EStG. Vorsteuern aus Kosten, die in diesen Bereichen entstehen, können nicht mehr abgezogen werden, auch wenn eine Zuordnung der Aufwendungen zum Unternehmen nach allgemeinen Kriterien zulässig wäre.

Vorsteuerabzug - Zuordnung

Daraus folgt, dass der Vorsteuerabzug aus Aufwendungen für Geschenke an Geschäftsfreunde (soweit die Anschaffungskosten der Geschenke bei einem Empfänger in einem Wirtschaftsjahr 35 EUR übersteigen), den ertragsteuerlich nicht abzugsfähigen Teil der Bewirtungsaufwendungen (derzeit 30 %), Kosten für Gästehäuser sowie Aufwendungen für Jagd, Fischerei, für Segel- oder Motoryachten sowie für ähnliche Zwecke nicht zugelassen wird.

Zu den Kosten der privaten Lebensführung im Sinn von § 12 Nr. 1 EStG gehören nicht die Aufwendungen im Zusammenhang mit ertragsteuerlicher Liebhaberei, bei denen keine Tätigkeit mit Gewinnerzielungsabsicht vorliegt. Für die Umsatzsteuer reicht grundsätzlich die Einnahmeerzielungsabsicht aus, um den Vorsteuerabzug zu ermöglichen. Auch nach der Einführung der Sondervorschrift des § 15 Abs. 1a UStG ist ein Vorsteuerabzug im Zusammenhang mit diesen Kosten noch zulässig, da die Liebhaberei nicht unter die Vorschrift des § 12 Nr. 1 EStG fällt sondern zu einem Ausschluss aus den der Einkommensteuerpflicht unterliegenden Einkünften führt.

Steuerberatung




Steuer App


Buchhaltungssoftware für PC & online
MS-Buchhalter
Jetzt kostenlos downloaden …

kostenlosen online Buchhaltung


Steuerberater


Schmiljanstraße 7, 12161 Berlin
(Tempelhof-Schöneberg/ Friedenau)
E-Mail: Steuerberater@steuerschroeder.de
Öffnungszeiten Steuerbüro: Mo. - Fr. 9 - 18 Uhr


Facebook Steuerberater-Twitter Steuerberater Dipl.-Kfm. Michael Schröder auf Xing kontaktieren






Weitere Informationen zu diesem Thema aus dem Steuer-Blog:

BFH zum Vorsteuerabzug bei Auflösung eines langfristigen Pachtvertrags gegen Entgelt und nachfolgender steuerfreier Grundstücksveräußerung
BFH, Urteil XI R 3/16 vom 13.12.2017 Leitsatz Der Verpächter ist bei vorzeitiger Auflösung einer steuerpflichtigen Verpachtung zum Abzug der ihm vom Pächter in Rechnung gestellten Steuer für dessen entgeltlichen Verzicht auf die Rechte aus einem langfristigen Pachtvertrag jedenfalls dann berechtigt, wenn die vorzeitige Auflösung zu einem Zeitpunkt erfolgt, in dem das Pachtverhältnis ...

Kein Vorsteuerabzug bei Geschäftsveräußerung im Ganzen
Finanzgericht Düsseldorf, 1 K 3395/15 U Datum: 13.10.2017 Gericht: Finanzgericht Düsseldorf Spruchkörper: 1. Senat Entscheidungsart: Urteil Aktenzeichen: 1 K 3395/15 U ECLI: ECLI:DE:FGD:2017:1013.1K3395.15U.00 Tenor: Die Klage wird abgewiesen. Der Kläger trägt die Kosten des Verfahrens. Die Revision wird zugelassen. 1  Tatbestand 2 Zwischen den Beteili...

Gutschrift ohne elektronische Signatur kann in Papierform berichtigt werden und ermöglicht "rückwirkend" einen Vorsteuerabzug
Eine Gutschrift ohne elektronische Signatur kann in Papierform berichtigt werden und ermöglicht "rückwirkend" einen Vorsteuerabzug. So entschied das Finanzgericht Baden-Württemberg mit nicht rechtskräftigem Urteil vom 24. Mai 2017 (Az. 1 K 605/17). Der Leistungsempfänger, die Klägerin, konnte eine Rechnung ausstellen, da dies im Streitfall vereinbart worden war (sog. Gutschrift). Enthalte d...

Vorsteuerabzug: Anforderungen an eine ordnungsgemäße Rechnung
Vorsteuerabzug: Anforderungen an eine ordnungsgemäße Rechnung Nach deutschem Recht ist nur bei Vorliegen einer ordnungsgemäßen Rechnung ein Vorsteuerabzug möglich. Doch wie ausführlich muss z. B. die Leistungsbeschreibung in einer Rechnung sein? Mit dieser Frage musste sich der Europäische Gerichtshof befassen. Hintergrund Die Klägerin ist eine Gesellschaft, die im Hotelgewerbe tätig ist....

Vorsteuerabzug: Welche Anschrift darf in der Rechnung verwendet werden?
Vorsteuerabzug: Welche Anschrift darf in der Rechnung verwendet werden? Ist es für den Vorsteuerabzug ausreichend, dass der leistende Unternehmer in der Rechnung eine Anschrift angibt, unter der er postalisch erreichbar ist, oder ist eine Anschrift erforderlich, unter der er seine wirtschaftliche Tätigkeit entfaltet? Diese Frage legt der Bundesfinanzhof dem Europäischen Gerichtshof vor. Hint...



Steuerberatung und Steuererklärung vom Steuerberater in Berlin