Einkommensteuer- Durchführungsverordnung

zum Inhaltsverzeichnis

 

steuerschroeder.de/steuergesetze/Steuerrichtlinien.png" alt="Steuerrichtlinien" /> steuerschroeder.de/steuergesetze/Steuerrecht.jpg" alt="Steuerrecht" /> steuerschroeder.de/steuergesetze/Steuergesetze.png" alt="Steuergesetze" />
steuer-Handbuch kostenlos als E-Book bei Kindle unlimited" rel="nofollow" href="https://www.amazon.de/gp/offer-listing/B06Y5NKQP1/ref=as_li_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=B06Y5NKQP1&linkCode=am2&tag=agent24-21"> steuer-Handbuch in Papierform mit kostenlosem E-Book für Kindle" rel="nofollow" href="https://www.amazon.de/gp/offer-listing/1521052301/ref=as_li_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=1521052301&linkCode=am2&tag=agent24-21">

 


BFH - Urteile

zum Inhaltsverzeichnis
zurück zu: § 50a EStGzum Inhaltsverzeichnisweiter zu: § 73e EStDV

EStDV § 73d i.d.F. 23.12.2016

Zu § 50a des Gesetzes

§ 73d Aufzeichnungen, Aufbewahrungspflichten, Steueraufsicht

(1) 1Der Schuldner der Vergütungen im Sinne des § 50a Abs. 1 des Gesetzes (Schuldner) hat besondere Aufzeichnungen zu führen. 2Aus den Aufzeichnungen müssen ersichtlich sein:

  1. Name und Wohnung des beschränkt steuerpflichtigen Gläubigers (Steuerschuldners),

  2. Höhe der Vergütungen in Euro,

  3. Höhe und Art der von der Bemessungsgrundlage des Steuerabzugs abgezogenen Betriebsausgaben oder Werbungskosten,

  4. Tag, an dem die Vergütungen dem Steuerschuldner zugeflossen sind,

  5. Höhe und Zeitpunkt der Abführung der einbehaltenen Steuer.

3Er hat in Fällen des § 50a Abs. 3 des Gesetzes die von der Bemessungsgrundlage des Steuerabzugs abgezogenen Betriebsausgaben oder Werbungskosten und die Staatsangehörigkeit des beschränkt steuerpflichtigen Gläubigers in einer für das Bundeszentralamt für Steuern nachprüfbaren Form zu dokumentieren.

(2) Bei der Veranlagung des Schuldners zur Einkommensteuer (Körperschaftsteuer) und bei Außenprüfungen, die bei dem Schuldner vorgenommen werden, ist auch zu prüfen, ob die Steuern ordnungsmäßig einbehalten und abgeführt worden sind.


BFH - Urteile

zum Inhaltsverzeichnis
zurück zu: § 50a EStGzum Inhaltsverzeichnisweiter zu: § 73e EStDV

 




Steuerberater

Dipl.-Kfm. Michael Schröder, Steuerberater
Schmiljanstraße 7, 12161 Berlin
(Tempelhof-Schöneberg/ Friedenau)
E-Mail: Steuerberater@steuerschroeder.de
Öffnungszeiten Steuerbüro:
Mo. - Do. 9 - 18 Uhr
Fr. 9 - 16 Uhr

Facebook Steuerberater-Twitter Steuerberater Dipl.-Kfm. Michael Schröder auf Xing kontaktieren


Steuerberaterkammer Berlin



Steuerberater-Verband Berlin-Brandenburg e.V.


Datev




Buchhaltungssoftware für PC
Buchhaltungssoftware MS-Buchhalter
oder Buchhaltung Online (kostenlos)
Weitere Infos …




Steuerberatung und Steuererklärung vom Steuerberater in Berlin

Impressum, Haftungsausschluss & Datenschutz | © Dipl.-Kfm. Michael Schröder, Steuerberater Berlin