Steuerberater Berlin Michael Schröder Steuerberater
 
Steuerlexikon

Im Steuerlexikon finden Sie über 700 Fachbegriffe aus dem Steuerrecht einfach & verständlich erklärt.


Krankengeld berechnen

 

Leistungsart


Bruttoeinkommen Euro
Nettoeinkommen Euro
Beitragspflichtige Einmahlzahlung Euro

Zusatzbeitrag Pflegeversicherung

Kinder im Haushalt und/oder Lebenspartner
nicht erwerbstätig (nur für Übergangsgeld)



Steuertipp: Mit Krankengeld erhalten Sie wahrscheinlich eine Steuererstattung:

Kostenlose Steuererklärung online



Krankengeld

§ 32b Abs. 1 Nr. 1 Buchts. b EStG

Das Krankengeld ist steuerfrei. Es unterliegt jedoch dem Progressionsvorbehalt gem. § 32b EStG.

Durch den sog. Progressionsvorbehalt wird das dem Grunde nach steuerfreie Krankengeld dem zu versteuernden Einkommen hinzugerechnet. Der somit ermittelte höhere Steuersatz wird auf das zu versteuernde Einkommen angewandt. Durch diese Vorgehensweise wird vermieden, dass Versicherte, die Krankengeld bezogen haben, einen geringeren Steuersatz haben als Versicherte, die kein Krankengeld bezogen haben.

Die Krankenkasse haben Bescheinigungspflichten, die in Zukunft durch einen Datenaustausch mit den Finanzämtern ersetzt werden.

Die Einbeziehung von Krankengeld in den Progressionsvorbehalt, welches ein freiwillig in einer gesetzlichen Krankenkasse versicherter Steuerpflichtiger erhält, ist nach dem BFH-Urteil vom 26.11.2008 - X R 53/06, BStBl II 2009, 376, (ebenfalls) verfassungsrechtlich nicht zu beanstanden.

Steuerberatung




Steuer App


Buchhaltungssoftware für PC & online
MS-Buchhalter
Jetzt kostenlos downloaden …

kostenlosen online Buchhaltung


Steuerberater


Schmiljanstraße 7, 12161 Berlin
(Tempelhof-Schöneberg/ Friedenau)
E-Mail: Steuerberater@steuerschroeder.de
Öffnungszeiten Steuerbüro: Mo. - Fr. 9 - 18 Uhr


Facebook Steuerberater-Twitter Steuerberater Dipl.-Kfm. Michael Schröder auf Xing kontaktieren






Weitere Informationen zu diesem Thema aus dem Steuer-Blog:



Steuerberatung und Steuererklärung vom Steuerberater in Berlin