Autokennzeichen Deutschland von A - Z


Autokennzeichen: Alles über unsere Nummernschilder

In dieser Zeit macht das Nummernschild deutlich, ob ein Fahrzeug zugelassen ist und am Straßenverkehr teilnehmen darf. Doch die Kennzeichnung, die uns heute so alltäglich scheint, verfügt über einen höchst interessanten Hintergrund und erfüllt eine nicht zu unterschätzende Funktion. Wir widmen uns in diesem Beitrag den verschiedenen Aspekten, die das Nummernschild auszeichnen.


Die Geschichte des Autokennzeichens

Keineswegs handelt es sich bei der Kennzeichnung eines Fahrzeugs um eine Erfindung neuerer Zeit. Bekannt sind bereits unterschiedliche Markierungen der römischen Streitwagen, die vor rund zweitausend Jahren im Einsatz waren. Noch deutlichere Parallelen lassen sich zu den in England verkehrenden Kutschen des 17. Jahrhunderts feststellen. An ihnen wurden einst Tafeln angebracht, die der Unterscheidung dienlich sein sollten.

Spätestens ab dem Jahr 1907 war es dann auch in Deutschland Pflicht, ein Nummernschild an den noch jungen Autos anzubringen. Für diesen Zweck wurde im Kaiserreich ein einheitliches System entwickelt, das in allen Teilen Gültigkeit besaß. Dies war notwendig geworden, um alle Teilnehmer am Straßenverkehr zweifelsfrei identifizieren zu können. Verkehrsstraftaten, bis hin zur Fahrerflucht, konnten erst auf diese Weise sicher geahndet werden.

Ein Überblick über die unterschiedlichen Kennzeichnungen des vergangenen Jahrhunderts zeigt, dass das Autokennzeichen sich seinerseits entwickelte. Die jüngste Prägung geht auf die Europäische Union zurück, die für alle Fahrzeuge eine einheitliche Kennzeichnung vorsah. Seither ist es am linken Rand des Schildes möglich, das Herkunftsland innerhalb der EU zu bestimmen.

↑ Top Nummernschilder ↑

Der Aufbau in Deutschland

Als wichtige Kriterien für die Gestaltung moderner Kfz-Kennzeichen wurden die Erkennbarkeit und die gute Merkfähigkeit ausgewählt. Die Standardzeichen sind dazu in der Lage, die Identität in kurzer Form zu präsentieren, um auf diese Weise leicht interpretierbar zu sein. Nach der Eurobanderole folgt von links nach rechts zunächst das regionale Unterscheidungszeichen, mit dem der Wagen einer bestimmten Region zugeordnet werden kann. Anschließend werden ein bis zwei Buchstaben notiert, ehe die Ziffernreihe mit bis zu vier Stellen folgt. Durch diese stets gleiche Struktur ist es selbst mit einem flüchtigen Blick möglich, ein Nummernschild erkennen und zuzuordnen.

↑ Top Nummernschilder ↑

Von der Zulassung zum Nummernschild

Doch welche Schritte sind nun von deutschen Fahrern zu gehen, ehe sie das notwendige Autokennzeichen für die Teilnahme am Straßenverkehr erhalten? Grundvoraussetzung dafür ist der Abschluss einer Kfz-Versicherung, dessen Bestätigung bereits vorliegen muss. Mit den richtigen Unterlagen ist nun ein Besuch bei der Kfz-Zulassungsstelle notwendig, um das neue Fahrzeug anzumelden. Entscheidend dafür sind:

  • Fahrzeugschein (Zulassungsbescheinigung Teil I)
  • Fahrzeugbrief (Zulassungsbescheinigung Teil II)
  • Versicherungsbestätigung mit eVB-Nummer
  • Personalausweis oder Reisepass

In den vergangenen Jahren etablierte sich der Wunsch, eine eigene Kombination aus Buchstaben und Zahlen auf dem Nummernschild zu verewigen. Daher ist es inzwischen Usus, dass die Sachbearbeiter nach bestimmten Wünschen fragen. Sofern sich noch kein anderer Fahrer für die Kombination entschieden hat, ist es nun gegen eine einmalige Sondergebühr in Höhe von zehn Euro möglich, sich das gewünschte Kfz-Kennzeichen zu sichern.

Nachdem das Amt ein Nummernschild vergeben hat, muss dieses nur noch in zweifacher Ausführung geprägt werden. Nahe der Zulassungsstelle stehen dafür in der Regel mehrere Shops zur Auswahl, die ihre Dienste anbieten. Nach dem Einlegen der Ziffern und Lettern in die Prägungsmaschine vergehen nur wenige Augenblicke, ehe das fertige Nummernschild ausgehändigt werden kann. Zurück in der Zulassungsstelle ist es nun möglich, die Plaketten in Empfang zu nehmen, welche die Auszeichnung vervollständigen.

Was kostet mein Nummernschild?

Das Ausstellen neuer Kfz-Kennzeichen bringt sogleich Kosten mit sich. Einerseits handelt es sich hierbei um die Gebühren für die An- oder Ummeldung des Fahrzeugs auf der Zulassungsstelle. Doch auch für die Herstellung der Schilder muss noch eigens bezahlt werden. Je nach Anbieter werden dabei zwischen 20 und 30 Euro fällig. Insgesamt beläuft sich der Preis für die Ummeldung samt neuer Schilder damit auf rund 30 bis 60 Euro.

Wer Gefallen an seinem angestammten Nummernschild hat, kann dieses auch behalten und für das neue Fahrzeug nutzen. Während einst eine Sperrfrist verhinderte, dass ein Nummernschild schon nach kurzer Zeit wieder vergeben werden kann, ist dies heute schon am nächsten Tag möglich. Der sicherste Weg, um das Nummernschild für den neuen Wagen nutzbar zu machen, ist die Reservierung. Viele Landkreise bieten diese Option gegen eine kleine Gebühr von nur drei Euro an.

↑ Top Nummernschilder ↑

Ausnahme 3D-Kennzeichen

Bereits seit dem Jahr 2013 ist es in Deutschland zudem möglich, sich für ein Kunststoff-Kennzeichen zu entscheiden, die alternativ angeboten werden. Allein das abweichende Material markiert dabei einen Unterschied zu den regulären Schildern aus Blech. Vorteile sind etwa bei der Langlebigkeit zu suchen: Kunststoff-Kennzeichen verbeulen nicht und verkratzen weniger. Da kein klassischer Lack auf dem Schild aufgetragen wurde, bleibt dieses länger in ansehnlichem Zustand.

Bei der Herstellung werden die Ziffern und Lettern auf einer Grundplatte aus Plastik verankert. Deshalb ragen sie später etwas mehr heraus, was zur umgangssprachlichen Bezeichnung als 3D-Kennzeichen führte. Selbstverständlich besitzt die Kunststoff-Alternative die gleiche Gültigkeit und berechtigt zur Teilnahme am Straßenverkehr. Lediglich die Kosten liegen etwas höher, als bei den klassischen Produkten aus Alu. So ist für ein Schilderpaar mit Kosten zwischen 50 und 60 Euro zu rechnen, die bis dato nur wenige Autobesitzer dazu veranlasst haben, sich für diese Variante zu entscheiden.

↑ Top Nummernschilder ↑

Sonderkennzeichen im Blickfeld

Neben der klassischen Ausführung des Autokennzeichens, die in millionenfacher Ausführung auf den deutschen Straßen bestaunt werden kann, gibt es noch die eine oder andere Sonderform. Wir möchten uns im Folgenden diesen verschiedenen Optionen widmen, die für bestimmte Szenarien Vorteile für den Fahrzeugbesitzer mit sich bringen können.

Das E-Kennzeichen

Seit September 2015 bietet sich die Gelegenheit, Fahrzeuge mit dem sogenannten E-Kennzeichen zu versehen. Dessen Aufbau entspricht einem klassischen Nummernschild, der wesentliche Unterschied liegt am Buchstaben "E", der hinter der letzten Ziffer der Erkennungsnummer angebracht ist. Für die Zulassung kommen rein elektrisch betriebene Fahrzeuge, Brennstoffzellenfahrzeuge und von außen aufladbare Hybridfahrzeuge in Betracht. Der wesentliche Vorteil liegt in den steuerlichen Nachlässen, die durch diese Zulassung in Anspruch genommen werden können. Hierbei handelt es sich um einen Versuch, die Elektromobilität in Deutschland zu stärken.

Das Saisonkennzeichen

Schon seit dem Jahr 1997 bietet sich in Deutschland die Gelegenheit, zum Saisonkennzeichen zu greifen. Konzipiert wurde dieses für die Halter von Fahrzeugen, welche diese saisonal nutzen, wie zum Beispiel bei Besitz eines Cabrios. Seit der Einführung des Saisonkennzeichens ist es für diese Fahrergruppe nicht mehr notwendig, regelmäßig den Weg zur Zulassungsbehörde auf sich zu nehmen.

Auf dem Amt wird ein sogenannter Betriebsraum definiert, für den der Wagen künftig zugelassen ist und der vom Fahrer selbst gewählt werden kann. Die schwarze Angabe am Rand des Kennzeichens gibt in der Folge die zwei bis maximal elf Monate an, über die das Fahrzeug betrieben werden darf. Abseits dieses Zeitraums sind die Teilnahme am Straßenverkehr und auch das Abstellen im Straßenverkehr jedoch untersagt.

Kurzzeitkennzeichen

Für die Dauer von maximal fünf Tagen ist wiederum das Kurzzeitkennzeichen gedacht. Dieses kann beantragt werden, wenn Probe- oder Überführungsfahrten anstehen. Entscheidendes Merkmal ist der Ablauftag, welcher durch drei untereinander geschriebene Zahlen auf der rechten Seite kenntlich gemacht wird. Dort kann der genaue Ablauftag abgelesen werden, ab dem das Nummernschild seine Funktion verliert. Wer das Kurzzeitkennzeichen in Anspruch nehmen möchte, muss mit Kosten in Höhe von etwa 40 Euro rechnen. Diese entfallen auf die Herstellung des Schilderpaares und für die damit in Verbindung stehende Bearbeitungsgebühr, die entrichtet werden muss.

Wechselkennzeichen

Seit Juli 2012 bietet sich die Möglichkeit, zwei unterschiedliche Fahrzeuge mit nur einem Nummernschild zuzulassen. Möglich ist dies unter der Voraussetzung, dass hinter beiden Fahrzeugen der gleiche Fahrzeughalter steht und die Fahrzeuge beide der gleichen Klasse zugeordnet werden können. Das Wechselkennzeichen besteht einerseits aus einem Wechselelement, das vor der Fahrt umgesteckt werden muss. Hinzu kommt ein fixierter Teil für beide Fahrzeuge. Einst wurde das Wechselkennzeichen entworfen, um den Besitzern mehrerer Privatfahrzeuge die Chance zur Ersparnis zu bieten. Doch längst nicht jeder Versicherer bietet die Möglichkeit, finanziell von der Wahl des Wechselkennzeichens zu profitieren. So entscheiden sich in diesen Tagen nur wenige Fahrer für eine solch flexible Kennzeichnung ihrer Fahrzeuge.

Nummernschild für Oldtimer

Bekanntheit haben längst die sogenannten Oldtimerkennzeichen erlangt, die ebenfalls finanzielle Einsparungen bei der Zulassung mit sich bringen können. Entscheidend dafür ist, dass auf der Basis eines Gutachtens eine gesonderte Betriebserlaubnis für Oldtimerfahrzeuge ausgestellt wurde. Für diesen Zweck kommen nur jene Fahrzeuge in Betracht, die bereits vor mindestens 30 Jahren für den Straßenverkehr zugelassen wurden und die zur „Pflege des kraftfahrzeugtechnischen Kulturgutes“ eingesetzt werden sollen. Weiterhin muss das Fahrzeug einen erhaltenswerten Pflegezustand aufweisen und mindestens 90 Prozent originale oder originalgetreue Bauteile beinhalten. Durch das H-Kennzeichen wird die Steuer des Fahrzeugs letztlich nicht nach Abgaswert und Hubraum berechnet. Stattdessen wird eine Pauschale von 192 Euro pro Jahr fällig.

Händlerkennzeichen

Autohändler und andere Gewerbetreibende der Fahrzeugbranche besitzen zudem die Möglichkeit, für bisher nicht zugelassene Fahrzeuge ein Händlerkennzeichen zu beantragen. Auf diese Weise sind die Fahrzeuge steuerbegünstigt und für sie fällt nur eine pauschale Kfz-Steuer an. Die roten Nummernschilder, die hin und wieder auf den Straßen zu sehen sind, werden unter Umständen auch mit Befristung ausgegeben. Die Kennzeichennummer beginnt bei dieser besonderen Ausführung stets mit „06“.

Grundsätzlich sind die roten Händlerkennzeichen keinem bestimmten Fahrzeug zugeordnet. Insofern können sie mehrfach zum Einsatz gebracht werden, sofern alle damit ausgeschilderten Fahrten nur von einem Betrieb durchgeführt werden. Wieder rücken Überführungsfahrten, Prüfungsfahrten oder Probefahrten in den Blickpunkt. Für Privatpersonen besteht keine Möglichkeit, in den Besitz eines solchen Kennzeichens zu kommen.

Steuerbefreite Nummernschild

Auch grüne Nummernschild besitzen eine bestimmte Aussagekraft, die in diesem Fall auf eine Steuerbefreiung hinweist. Die Fahrzeuge gemeinnütziger Organisationen, die Zugmaschinen aus der Land- und Forstwirtschaft sowie einige Anhänger können auf diese Weise günstig zugelassen werden. Um auf der Zulassungsstelle in den Besitz eines grünen Kennzeichens kommen zu können, ist die Vorlage der entsprechenden Genehmigung erforderlich, für die der Zoll in der Verantwortung steht.

↑ Top Nummernschilder ↑

Kfz-Kennzeichen aus dem Internet

In den letzten Jahren entwickelte sich ein belebter Markt im Internet, der sich ebenfalls auf die Prägung von Kfz-Kennzeichen spezialisierte. Zahlreiche Unternehmen werben seither um Aufträge, die direkt über das Internet eingereicht werden können. Sogar dort angebotenen Preise können sich meist sehen lassen. Durch den starken Konkurrenzkampf steht ein Schilderpaar oft deutlich günstiger bereit, als dies bei den regionalen Ausstellern in der Nähe der Zulassungsstelle der Fall ist.

Wer sich für den Kauf bei einem seriösen Anbieter im Internet entscheidet, hat ebenfalls die Möglichkeit, in den Besitz eines vollwertigen und in Gänze gültigen Kennzeichens zu kommen. Als kleines Manko kann lediglich die Verzögerung angeführt werden, welche sich dabei in die Zeitspanne vom Erwerb des Fahrzeugs bis zur ersten Teilnahme am öffentlichen Straßenverkehr einschleichen kann. Einige Anbieter im Internet werben jedoch mit der Zustellung der Schilder am nächsten Tag, die nun nur noch mit den Plaketten ausgestattet werden müssen.

↑ Top Nummernschilder ↑

KFZ-Kennzeichen mit dem Buchstaben: A


A
Augsburg (Bay)
AA
Aalen Ostalbkreis (BaWü)
AB
Aschaffenburg (Bay)
ABG
Altenburg, Altenburger Land (Thür)
ABI
Landkreis Anhalt-Bitterfeld (SaAn)
AC
Aachen (NrWe)
AE
Vogtlandkreis (Sachs)
AD
Privatfahrzeuge der amerikanischen Streitkräfte
AF
Reserviertes Unterscheidungszeichen. Das Kfz-Kennzeichen AF ist bis 30. April 2021 für einen Zulassungsbezirk des Bundeslandes Freistaat Bayern reserviert.
AH
Ahaus im Kreis Borken (NrWe)
AIB
Rosenheim, Landkreis München (Bay)
AIC
Aichach-Friedberg (Bay)
AK
Altenkirchen/Westerwald (RhPf)
ALF
Hildesheim (NiSa)
ALZ
Aschaffenburg (Bay)
AM
Amberg (Bay)
AN
Ansbach (Bay)
ANA
Annaberg / Erzgebirgskreis (Sachs)
ANG
Uckermark (Bran)
ANK
Vorpommern / Greifswald (MeVo)
Altötting (Bay)
AP
Weimarer-Land (Thür)
APD
Weimarer-Land (Thür)
ARN
Ilm-Kreis (Thür)
ART
Kyffhäuserkreis (Thür)
AS
Amberg-Sulzbach (Bay)
ASL
Aschersleben-Staßfurter Salzlandkreis (SaAn)
ASZ
Aue-Schwarzenberg / Erzbebirgskreis (Sachs)
AT
Mecklenburgische Seenplatte (MeVo)
AU
Erzgebirgskreis (Sachs)
AUR
Aurich (NiSa)
AW
Ahrweiler (RhPf)
AZ
Alzey-Worms (RhPf)
AZE
Anhalt-Zerbst / Bitterfeld (SaAn)

↑ Top Nummernschilder ↑

KFZ-Kennzeichen mit dem Buchstaben: B


B
Berlin (Hauptstadt und Regierungssitz der BRD)
BA
Bamberg (Bay)
BAD
Baden-Baden (BaWü)
BAR
Barnim (Bran)
BB
Böblingen (BaWü)
BBL
Landesregierung Brandenburg (Bran)
BBG
Salzlandkreis (SaAn)
BC
Biberach/Riss (BaWü)
BCH
Neckar-Odenwald-Kreis (BaWü)
BD 1
Deutscher Bundestag
BD 3
Bundesrat
BD 4
Bundesverfassungsbericht
BD 5
Bundespräsidialamt
BD 6
Bundeskanzleramt
BD 7
Auswärtiges Amt
BD 9
Bundesinnenministerium
BD 10
Bundesjustizministerium
BD 11
Bundesfinanzministerium
BD 12
Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie
BD 13
Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung
BD 16
Bundesfinanzverwaltung
BD 18
Bundesverteidigungsministerium
BD 19
Bundesministerium für Bildung und Forschung
BD 20
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit
BD 21
Bundesministerium für Familie
BD 22
Bundesgesundheitsministerium
BD 26
Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
BE
Warendorf (NrWe)
BED
Landkreis Mittelsachsen (Sachs)
BER
Barnim (Bran)
BF
Steinfurt (NrWe)
BGL
Berchtesgadener Land (Bay)
BH
Rastatt (BaWü)
BI
Bielefeld (NrWe)
BID
Marburg-Biedenkopf (Hes)
BIN
Mainz-Bingen (RhPf)
BIR
Birkenfeld/Nahe und Idar-Oberstein (RhPf)
BIT
Bitburg-Prüm (RhPf)
BIW
Lankreis Bautzen (Sachs)
BK
Schwäbisch Hall, Rems-Murr-Kreis (BaWü), Landkreis Börde (SaAn). Das Unterscheidungszeichen BK wird durch mehrere Bezirke verwaltet.
BKS
Bernkastel-Wittlich (RhPf)
BL
Zollernalbkreis in Balingen (BaWü)
BLB
Siegen-Wittgenstein (NrWe)
BLK
Burgenlandkreis (SaAn)
BM
Rhein-Erft-Kreis (NrWe)
BN
Bonn (NrWe)
BNA
Landkreis Leipzig (Sachs)
BO
Bochum (NrWe)
Landkreis Börde (SaAn)
BOH
Bocholt, Kreis Borken (NrWe)
BOR
Borken (NrWe)
BOT
Bottrop (NrWe)
BRA
Wesermarsch in Brake (NiSa)
BRB
Brandenburg (Bran)
BRG
Jerichower Land (SaAn)
BRK
Bad Brückenau (Bay)
BRL
Goslar (NiSa)
BRV
Rotenburg / Wümme (NiSa)
BS
Braunschweig (NiSa)
BT
Bayreuth (Bay)
BTF
Landkreis Anhalt-Bitterfeld (SaAn)
BÜD
Wetteraukreis (Hess)
BÜR
Paderborn (NrWe)
BÜS
Konstanz, Gemeinde Büsingen am Hochrhein (BaWü)
BÜZ
Landkreis Rostock (MeVo)
BUL
Landkreis Amberg-Sulzbach, Burglengenfeld, Schwandorf, Verwaltung über mehrere Verwaltungsbezirke (Bay)
BW
Bundes-Wasser- und Schiffahrtsverwaltung
BWL
Baden-Württemberg Landesregierung und Landtag
BYL
Bayern Landesregierung und Landtag
BZ
Landkreis Bautzen (Sach)

↑ Top Nummernschilder ↑

KFZ-Kennzeichen mit dem Buchstaben: C


C
Chemnitz (Sachs)
CA
Oberspreewald-Lausitz (Bran)
CAS
Castrop-Rauxel, Kreis Recklinghausen (NrWe)
CB
Cottbus (Bran)
CE
Celle (NiSa)
CHA
Cham/Oberpfalz (Bay)
CLP
Cloppenburg (NiSa)
CLZ
Goslar (NiSa)
CO
Coburg (Bay)
COC
Cochem-Zell/Mosel (RhPf)
COE
Coesfeld/Westfalen (NrWe)
CR
Schwäbisch Hall (BaWü)
CUX
Cuxhaven (NiSa)
CW
Calw (BaWü)

↑ Top Nummernschilder ↑

KFZ-Kennzeichen mit dem Buchstaben: D


D
Düsseldorf (NrWe)
DA
Darmstadt (Hess)
DAH
Dachau (Bay)
DAN
Lüchow-Dannenberg (NiSa)
DAU
Daun (Eifel) (RhPf)
DB
Deutsche Bundesbahn
DBR
Landkreis Rostock, Bad Doberan (MeVo)
DD
Dresden (Sachs)
DE
Dessau (SaAn)
DEG
Deggendorf (Bay)
DEL
Delmenhorst (NiSa)
DGF
Dingolfing-Landau (Bay)
DH
Diepholz (NiSa)
DI
Darmstadt-Dieburg (Hess)
DIL
Lahn-Dill-Kreis (Hess)
DIN
Wesel (NrWe)
DIZ
Diez, Rhein-Lahn-Kreis (RhPf)
DKB
Landkreis Ansbach, Dinkelsbühl (Bay)
DL
Landkreis Mittelsachsen, Döbeln (Sachs)
DLG
Dillingen/Donau (Bay)
DM
Mecklenburgische Seenplatte, Demmin (MeVo)
DN
Düren (NrWe)
DO
Dortmund (NrWe)
DON
Donau-Ries in Donauwörth (Bay)
DU
Duisburg (NrWe)
DUD
Landkreis Göttingen, Duderstadt (NiSa)
DÜW
Bad Dürkheim (RhPf)
DW
Dippoldiswalde / Sächsische Schweiz-Osterzgebirge (Sachs)
DZ
Delitzsch / Landkreis Nordsachsen (Sachs)

↑ Top Nummernschilder ↑

KFZ-Kennzeichen mit dem Buchstaben: E


E
Essen (NrWe)
EA
Eisenach (Thür)
EB
Landkreis Nordsachen (Sachs)
EBE
Ebersberg (Bay)
EBN
Landkreis Haßberge, Ebern (Bay)
EBN
Landkreis Haßberge (Bay)
EBS
Landkreis Forchheim, Kulmbach, Bayreuth (Bay)
ECK
Rendsburg-Eckernförde (SlHo)
ED
Erding (Bay)
EE
Elbe-Elster (Bran)
EF
Erfurt (Thür)
EG
Landkreis Rottal-Inn, Eggenfelden (Bay)
EH
Eisenhüttenstadt (Bran)
EI
Eichstätt (Bay)
EIC
Eichsfeld (Thür)
EIL
Mansfeld-Südharz (SaAn)
EIN
Northeim (NiSa)
EIS
Saale-Holzland-Kreis (Thür)
EL
Emsland in Meppen (NiSa)
EM
Emmendingen (BaWü)
EMD
Emden (NiSa)
EMS
Rhein-Lahn-Kreis in Bad Ems (RhPf)
EN
Ennepe-Ruhr-Kreis in Schwelm (NrWe)
ER
Erlangen/Stadt (Bay)
ERB
Odenwaldkreis in Erbach (Hess)
ERH
Erlangen-Höchstadt (Bay)
ERK
Heinsberg (NrWe)
ERZ
Erzgebirgskreis (Sachs)
ES
Esslingen/Neckar (BaWü)
ESB
Kreis Neustadt a. d. Waldnaab, Amberg-Sulzbach, Bayreuth, Nürnberger Land, Eschenbach, Vohenstrauß (Bay)
ESW
Werra-Meissner-Kreis in Eschwege (Hess)
EU
Euskirchen (NrWe)
EW
Barnim (Bran)

↑ Top Nummernschilder ↑

KFZ-Kennzeichen mit dem Buchstaben: F


F
Frankfurt/Main (Hess)
FB
Wetteraukreis in Friedberg (Hess)
FD
Fulda (Hess)
FDB
Landkreis Aichach-Friedberg (Bay)
FDS
Freudenstadt (BaWü)
FEU
Landkreis Ansbach, Feuchtwangen (Bay)
FF
Frankfurt / Oder (Bran)
FFB
Fürstenfeldbruck (Bay)
FG
Freiberg / Landkreis Mittelsachsen (Sachs)
FI
Elbe-Elster (Bran)
FKB
Landkreis Waldeck-Frankenberg (Hess)
FL
Flensburg (SlHo)
FLO
Landkreis Mittelsachsen (Sachs)
FN
Bodenseekreis in Friedrichshafen (BaWü)
FO
Forchheim (Bay)
FOR
Spree-Neiße (Bran)
FR
Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald, Freiburg im Breisgau (BaWü)
FRG
Freyung-Grafenau (Bay)
FRI
Jever in Friesland (NiSa)
FRW
Märkisch-Oderland (Bran)
FS
Freising (Bay)
FT
Frankenthal/Pfalz (RhPf)
FTL
Altkreis Freital, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, (Sachs)
Fürth (Bay)
FÜS
Landkreis Ostallgäu, Füssen (Bay)

↑ Top Nummernschilder ↑

KFZ-Kennzeichen mit dem Buchstaben: G


G
Gera (Thür)
GA
Gardelegen, Altmarkkreis-Salzwedel (SaAn)
GAN
Landkreis Northeim, Bad Gandersheim (NiSa)
GAP
Garmisch-Partenkirchen (Bay)
GC
Landkreis Zwickau, Glauchau (Sachs)
GD
Ostalbkreis (BaWü)
GDB
Landkreis Nordwestmecklenburg (MeVo)
GE
Gelsenkirchen (NrWe)
GEL
Geldern (Kennzeichen wurde abgeschafft, ist jetzt KLE Kreis Kleve) (NrWe)
GER
Germersheim (RhPf)
GEO
Gerolzhofen (Bay)
GF
Gifhorn (NiSa)
GG
Gross-Gerau (Hess)
GHA
Landkreis Leipzig (Sachs)
GHC
Wittenberg (SaAn)
GI
Giessen (Hess)
GK
Kreis Heinsberg, Geilenkirchen (NrWe)
GL
Rheinisch-Bergischer Kreis in Bergisch Gladbach (NrWe)
GLA
Gladbeck, Kreis Recklinghausen (NrWe)
GM
Oberbergischer Kreis in Gummersbach (NrWe)
GMN
Landkreis Vorpommern-Rügen (MeVo)
GN
Main-Kinzig-Kreis (Hess)
GNT
Jerichower Land (SaAn)
Göttingen (NiSa)
GOA
Rhein-Hunsrück-Kreis (RhPf)
GOH
Rhein-Lahn-Kreis, Sankt Goarshausen (RhPf)
GP
Göppingen (BaWü)
GR
Görlitz (Sachs)
GRA
Landkreis Freyung-Grafenau (Bay)
GRH
Landkreis Meißen (Sachs)
GRI
Landkreis Rottal-Inn, Bad Griesbach im Rottal (Bay)
GRM
Landkreis Leipzig, Grimma (Sachs)
GRZ
Greiz (Thür)
GS
Goslar (NiSa)
GT
Gütersloh (NrWe)
GTH
Gotha (Thür)
GUB
Spree-Neiße (Bran)
GUN
Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen (Bay)
Landkreis Rostock, Güstrow (MeVo)
GV
Grevenbroich, Rhein-Kreis Neuss (NrWe)
GVM
Landkreis Nordwestmecklenburg (MeVo)
GW
Landkreis Vorpommern-Greifswald (MeVo)
GZ
Günzburg (Bay)

↑ Top Nummernschilder ↑

KFZ-Kennzeichen mit dem Buchstaben: H


H
Hannover (NiSa)
HA
Hagen/Westfalen (NrWe)
HAB
Landkreis Bad Kissingen, Hammelburg (Bay)
HAL
Halle/Saale (SaAn)
HAM
Hamm/Westfalen (NrWe)
HAS
Hassberge in Hassfurt (Bay)
HB
Freie Hansestadt Bremen und Bremerhaven (Bre)
HBN
Hildburghausen (Thür)
HBS
Halberstadt / Landkreis Harz (SaAn)
HC
Landkreis Mittelsachsen (Sachs)
HCH
Zollernalbkreis (BaWü)
HD
Rhein-Neckar-Kreis und Heidelberg (BaWü)
HDH
Heidenheim/Brenz (BaWü)
HDL
Landkreis Börde (SaAn)
HE
Helmstedt (NiSa)
HEB
Landkreis Nürnberger Land, Hersbruck (Bay)
HEF
Bad Hersfeld-Rotenburg (Hess)
HEI
Heide in Dithmarschen/Holstein (SlHo)
HER
Herne (NrWe)
HET
Mansfeld Südharz (SaAn)
HF
Herford in Kirchlengern (NrWe)
HG
Hochtaunuskreis in Bad Homburg v.d.H. (Hess)
HGN
Landkreis Ludwigslust-Parchim (MeVo)
HGW
Hansestadt Greifswald (MeVo)
HH
Freie Hansestadt Hamburg (Hbg)
HHM
Burgenlandkreis (SaAn)
HI
Hildesheim (NiSa)
HIG
Eichsfeld (Thür)
HIP
Landkreis Roth, Hilpoltstein (Bay)
HK
Privatfahrzeuge der amerikanischen Streitkräfte, gültig bis 31.07.2011, danach HK (Heidekreis)
HK
Heidekreis (NiSa)
HL
Hansestadt Lübeck (SlHo)
HM
Hameln-Pyrmont (NiSa)
HMÜ
Landkreis Göttingen (NiSa)
HN
Heilbronn/Neckar (BaWü)
HO
Hof (Bay)
HOG
Kassel (Kreis) (Hess)
HOH
Landkreis Haßberge (Bay)
HOL
Holzminden (NiSa)
HOM
Saar-Pfalz-Kreis in Homburg/Saar (Saar)
HOR
Landkreis Horb, Freudenstadt (BaWü)
HOT
Landkreis Zwickau (Sachs)
HÖS
Landkreis Erlangen Höchstadt (Bay)
HP
Bergstrasse in Heppenheim (Hess)
HR
Schwalm-Eder-Kreis in Homberg (Hess)
HRO
Hansestadt Rostock (MeVo)
HS
Heinsberg (NrWe)
HSK
Hochsauerlandkreis in Meschede (NrWe)
HST
Hansestadt Stralsund (MeVo)
HU
Main-Kinzing-Kreis / Hanau (Hess)
HV
Landkreis Stendal, Havelberg (SaAn)
HVL
Havelland (Bran)
HWI
Hansestadt Wismar (MeVo)
HX
Höxter (NrWe)
HY
Hoyerswerda / Landkreis Bautzen (Sachs)
HZ
Landkreis Harz (SaAn)

↑ Top Nummernschilder ↑

KFZ-Kennzeichen mit dem Buchstaben: I


IGB
St. Ingbert (Saar)
IK
Ilm-Kreis (Thür)
IL
Ilmenau (Thür)
ILL
Landkreis Neu-Ulm, Illertissen (Bay)
IN
Ingolstadt/Donau (Bay)
IZ
Kreis Steinburg, Itzehoe (SlHo)

↑ Top Nummernschilder ↑

KFZ-Kennzeichen mit dem Buchstaben: J


J
Jena (Thür)
JE
Landkreis Wittenberg, Jessen (SaAn)
JL
Jerichower Land (SaAn)
JÜL
Kreis Düren, Jülich (NrWe)

↑ Top Nummernschilder ↑

KFZ-Kennzeichen mit dem Buchstaben: K


K
Köln (NrWe)
KA
Karlsruhe (BaWü)
KB
Waldeck-Frankenberg in Korbach (Hess)
KC
Kronach (Bay)
KE
Kempten/Allgäu (Bay)
KEH
Kreis Kehlheim, Landshut (Bay)
KEL
Ortenauskreis (BaWü)
KEM
Tirschenreuth, Bayreuth (Bay)
KF
Kaufbeuren (Bay)
KG
Bad Kissingen (Bay)
KH
Bad Kreuznach (RhPf)
KI
Kiel (SlHo)
KIB
Donnersberg-Kreis in Kirchheimbolanden (RhPf)
KK
Viersen (NrWe)
KL
Kaiserslautern, Stadt und Land (RhPf))
KLE
Kleve (NrWe)
KLZ
Altmarkkreis-Salzwedel (SaAn)
KM
Landkreis Bautzen (Sachs)
KN
Konstanz (BaWü)
KO
Koblenz (RhPf)
KÖN
Bad Königshofen im Grabfeld - Rhön-Grabfeld (Bay)
KÖT
Köthen / Anhalt-Bitterfeld (SaAn)
KÖZ
Landkreis Cham - Kötzting (Bay)
KR
Krefeld (NrWe)
KRU
Günzburg (Bay)
KS
Kassel, Stadt und Land (Hess)
KT
Kitzingen (Bay)
KU
Kulmbach (Bay)
KÜN
Hohenlohe-Kreis (BaWü)
KUS
Kusel (RhPf)
KY
Ostprignitz-Ruppin (Bran)
KYF
Kyffhäuserkreis (Thür)

↑ Top Nummernschilder ↑

KFZ-Kennzeichen mit dem Buchstaben: L


L
Leipzig, Stadt und Land (Sachs)
LA
Landshut, Stadt und Land (Bay)
LAU
Lauf / Pegnitz - Nürnberger Land (Bay)
LB
Ludwigsburg (BaWü)
LBS
Saale-Orla-Kreis (Thür)
LBZ
Landkreis Ludwigslust-Parchim (MeVo)
LD
Landau i. d. Pfalz (RhPf)
LDK
Lahn-Dill-Kreis (Hess)
LDS
Dahme-Spreewald (Bran)
LEO
Böblingen (BaWü)
LER
Leer (NiSa)
LEV
Leverkusen (NrWe)
LG
Lüneburg (NiSa)
LH
Coesfeld (NrWe)
LI
Lindau / Bodensee (Bay)
LIB
Elbe-Elster (Bran)
LIF
Lichtenfels (Bay)
LIP
Lippe in Detmold (NrWe)
LL
Landsberg / Lech (Bay)
LM
Limburg-Weilburg / Lahn (Hess)
Lörrach (BaWü)
LÖB
Landkreis Görlitz (Sachs)
LOS
Oder-Spree (Bran)
LP
Soest (NrWe)
LR
Ortenauskreis (BaWü)
LRO
Landkreis Rostock (MeVo)
LSA
Sachsen-Anhalt Landesregierung und Landtag (SaAn)
LSZ
Unstrut-Hainich-Kreis (Thür)
LU
Ludwigshafen (RhPf)
LUN
Unna (NrWe)
LUP
Ludwigslust-Parchim (MeVo)
LWL
Landkreis Ludwigslust-Parchim (MeVo)

↑ Top Nummernschilder ↑

KFZ-Kennzeichen mit dem Buchstaben: M


M
München, Stadt und Land (Bay)
MA
Mannheim (BaWü)
MAB
Erzgebirgskreis (Sachs)
MAI
Landkreis Kehlheim, Mainburg, Landshut, Verwaltung über mehrere Verwaltungsbezirke (Bay))
MAK
Wunsiedel i. Fichtelgebirge (Bay)
MAL
Landshut (Bay)
MB
Miesbach (Bay)
MC
Mecklenburgische Seenplatte (MeVo)
MD
Magdeburg (SaAn)
ME
Mettmann (NrWe)
MEI
Meissen (Sachs)
MEK
Mittl. Erzgebirgskreis (Sachs)
MER
Saalekreis (SaAn)
MET
Rhön-Grabfeld (Bay)
MG
Mönchengladbach (NrWe)
MGH
Main-Tauber-Kreis (BaWü)
MGN
Schmalkalden-Meiningen (Thür)
MH
Mülheim an der Ruhr (NrWe)
MHL
Unstrut-Hainich-Kreis (Thür)
MI
Minden-Lübbecke / Westfalen (NrWe)
MIL
Miltenberg (Bay)
MKK
Main-Kinzig-Kreis (Hessen)
ML
Mansfeld-Südharz (SaAn)
MK
Märkischer Kreis in Lüdenscheid (NrWe)
MM
Memmingen (Bay)
MN
Unterallgäu in Mindelheim (Bay)
MO
Wesel (NrWe)
MOD
Ostallgäu (Bay)
MOL
Märkisch-Oderland (Bran)
MON
Aachen (NrWe)
MOS
Neckar-Odenwald-Kreis in Mosbach (BaWü)
MQ
Merseburg-Querfurt / Saalekreis (SaAn)
MR
Marburg-Biedenkopf an der Lahn (Hessen)
MS
Münster / Westfalen (NrWe)
MSE
Mecklenburgische Seenplatte (MeVo)
MSH
Mansfeld-Südharz-Kreis (SaAn)
MSP
Main-Spessart-Kreis in Karlstadt (Bay)
MST
Mecklenburg-Strelitz (MeVo)
MTK
Main-Taunus-Kreis in Hofheim (Hess)
MTL
Muldentalkreis, Landkreis Leipzig (Sachs)
MÜB
Bayreuth, Hof (Bay)
Mühldorf am Inn (Bay)
MÜR
Müritz, Mecklenburgische Seenplatte (MeVo)
MW
Mittweida, Landkreis Mittelsachsen (Sachs)
MY
Mayen-Koblenz (RhPf)
MYK
Mayen-Koblenz (RhPf)
MZ
Mainz-Bingen und Mainz (RhPf)
MZG
Merzig-Wadern (Saar)

↑ Top Nummernschilder ↑

KFZ-Kennzeichen mit dem Buchstaben: N


N
Nürnberg, Nürnberger Land (Bay)
NAB
Amberg-Sulzbach, Schwandorf (Bay)
NAI
Naila, Hof (Bay)
NB
Neubrandenburg (MeVo)
ND
Neuburg-Schrobenhausen an der Donau (Bay)
NDH
Nordhausen (Thür)
NE
Neuss, Rhein-Kreis Neuss (NrWe)
NEA
Neustadt-Bad Windsheim an der Aisch (Bay)
NEB
Burgenlandkreis (SaAn)
NEC
Neustadt bei Coburg, Landkreis Coburg (Bay)
NEN
Landkreis Schwandorf, Neunburg vorm Wald (Bay)
NES
Rhön-Grabfeld in Bad Neustadt an der Saale (Bay)
NEW
Neustadt an der Waldnaab (Bay)
NF
Nordfriesland in Husum (SlHo)
NH
Sonneberg (Thür)
NI
Nienburg an der Weser (NiSa)
NK
Neunkirchen an der Saar (Saar)
NM
Neumarkt / Oberpfalz (Bay)
NMB
Burgenlandkreis (SaAn)
NMS
Neumünster (SlHo)
NOH
Grafschaft Bentheim in Nordhorn (NiSa)
NOL
Niederschlesische Oberlausitz, Landkreis Görlitz (Sachs)
NOM
Northeim (NiSa)
NOR
Aurich (NiSa)
Donau-Ries, Nördlingen (Bay)
NP
Ostprigniz-Ruppin (Bran)
NR
Neuwied am Rhein, Stadt und Land (RhPf)
NT
Esslingen (BaWü)
NU
Neu-Ulm (Bay)
NVP
Nordvorpommern, Landkreis Vorpommern-Rügen (MeVo)
NW
Neustadt an der Weinstrasse (RhPf)
NWM
Landkreis Nordwestmecklenburg (MeVo)
NY
Landkreis Görlitz (Sachs)
NZ
Meklenburgische Seenplatte (MeVo)

↑ Top Nummernschilder ↑

KFZ-Kennzeichen mit dem Buchstaben: O


OA
Oberallgäu in Sonthofen (Bay)
OAL
Ostallgäu in Marktoberdorf (Bay)
OB
Oberhausen/Rheinland (NrWe)
OBG
Stendal (SaAn)
OC
Landkreis Börde (SaAn)
OCH
Ochsenfurt / Würzburg (Bay)
OD
Stormarn in Bad Oldesloe (SlHo)
OE
Olpe (NrWe)
OF
Offenbach / Main, Stadt und Kreis (Hess)
OG
Ortenaukreis in Offenburg (BaWü)
OH
Ostholstein in Eutin (SlHo)
OHA
Osterode / Harz (NiSa)
OHV
Oberhavel (Bran)
OHZ
Osterholz-Scharmbeck (NiSa)
OK
Ohrekreis, Landkreis Börde (SaAn)
OL
Oldenburg, Stadt und Kreis (NiSa)
OP
Opladen, Landkreis Rhein-Wupper-Kreis (NrWe)
OPR
Ostprignitz-Ruppin (Bran)
OS
Osnabrück, Stadt und Kreis (NiSa)
OSL
Oberspreewald-Lausitz (Bran)
OVI
Schwandorf (Bay)
OVL
Vogtlandkreis (Sachs)
OVP
Ostvorpommern, Landkreis Vorpommern - Greifswald (MeVo)

↑ Top Nummernschilder ↑

KFZ-Kennzeichen mit dem Buchstaben: P


P
Potsdam (Bran)
PA
Passau, Stadt und Kreis (Bay)
PAF
Pfaffenhofen/Ilm (Bay)
PAN
Rottal-Inn in Pfarrkirchen (Bay)
PAR
Neumarkt in der Oberpfalz, Kelheim (Bay)
PB
Paderborn (NrWe)
PCH
Parchim, Landkreis Ludwigslust Parchim (MeVo)
PE
Peine (NiSa)
PEG
Bayreuth, Forchheim, Nürnberger Land (Bay)
PF
Enzkreis und Pforzheim, Stadt und Kreis (BaWü)
PI
Pinneberg (SlHo)
PIR
Pirna, Sächsische Schweiz Osterzgebirge (Sachs)
PL
Plauen, Vogtlandkreis (Sachs)
PLÖ
Plön/Holstein (SlHo)
PM
Potsdam-Mittelmark (Bran)
PN
Saale-Orla-Kreis (Thür)
PR
Prignitz (Bran)
PRÜ
Bitburg-Prüm (RhPf)
PS
Pirmasens / Südwestpfals, Stadt und Kreis (RhPf)
PW
Landkreis Vorpommern-Greifswald (MeVo)
PZ
Uckermark (Bran)

↑ Top Nummernschilder ↑

KFZ-Kennzeichen mit dem Buchstaben: Q


QFT
Saalekreis (SaAn)
QLB
Quedlinburg / Landkreis Harz (SaAn)

↑ Top Nummernschilder ↑

KFZ-Kennzeichen mit dem Buchstaben: R


R
Regensburg, Stadt und Kreis (Bay)
RA
Rastatt (BaWü)
RC
Vogtlandkreis (Sachs)
RD
Rendsburg-Eckernfoerde (SlHo)
RDG
Landkreis Vorpommern-Rügen (MeVo)
RE
Recklinghausen in Marl (NrWe)
REH
Hof, Wunsiedel im Fichtelgebirge (Bay)
REG
Regen (Bayr. Wald) (Bay)
RG
Riesa-Großenhain / Landkreis Meißen (Sachs)
RH
Roth/Rednitz (Bay)
RI
Schaumburg (NiSa)
RID
Kehlheim (Bay)
RIE
Landkreis Meißen (Sachs)
RK
Rheinkamp, Stadtteil von Moers im Kreis Wesel (NrWe)
RL
Landkreis Mittelsachsen (Sachs)
RM
Mecklenburgische Seenplatte (MeVo)
RO
Rosenheim, Stadt und Kreis (Bay)
ROD
Cham, Schwandorf (Bay)
ROF
Hersfeld - Rotenburg (Hess)
ROK
Donnersberg (RhPf)
ROL
Kehlheim, Landshut (Bay)
ROS
Landkreis Rostock (MeVo)
ROT
Ansbach (Bay)
ROW
Rotenburg/Wümme (NiSa)
RP
Rhein-Pfalz-Kreis (RhPf)
RPL
Landesregierung Rheinland-Pfalz (RhPf)
RS
Remscheid (NrWe)
RSL
Dessau-Roßlau (SaAn)
RT
Reutlingen (BaWü)
RÜD
Rheingau-Taunus-Kreis in Rüdesheim (Hess)
RÜG
Rügen, Landkreis Vorpommern (MeVo)
RV
Ravensburg (BaWü)
RW
Rottweil (BaWü)
RZ
Herzogtum Lauenburg in Ratzeburg (SlHo)

↑ Top Nummernschilder ↑

KFZ-Kennzeichen mit dem Buchstaben: S


S
Stuttgart (BaWü)
SAB
Landkreis Trier-Saarburg (RhPf)
SAD
Schwandorf (Bay)
SAN
Hof, Kulmbach, Kronach (Bay)
SAW
Altmarkkreis-Salzwedel (SaAn)
SB
Saarbrücken (Saar)
SBG
Vorprommern-Greifswald (MeVo)
SBK
Schönebeck/Elbe (SaAn), ab 1991 bis 2007,danach SLK
SC
Schwabach (Bay)
SCZ
Saale-Orla-Kreis (Thür)
SDH
Kyffhäuserkreis (Thür)
SDL
Stendal (SaAn)
SDT
Uckermark (Bran)
SE
Bad Segeberg (SlHo)
SEB
Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Märkisch Oberland (Bran)
SEE
Märkisch Oderland (Bran)
SEF
Neustadt an der Aisch, Bad Windsheim (Bay)
SFA
Soltau-Fallingbostel (NiSa), gültig bis 31.07.2011, danach HK (Heidekreis)
SFB
Oberspreewald-Lausitz (Bran)
SFT
Salzlandkreis (SaAn)
SG
Solingen (NrWe)
SGH
Landkreis Mansfeld-Südharz (SaAn)
SHA
Schwäbisch Hall (BaWü)
SHG
Schaumburg in Stadthagen (NiSa)
SHK
Saale-Holzlandkreis (Thür)
SHL
Suhl (Thür)
SI
Siegen-Wittgenstein (NrWe)
SIG
Sigmaringen (BaWü)
SIM
Rhein-Hunsrück-Kreis in Simmern (RhPf)
SK
Saalkreis in Halle (SaAn)
SL
Schleswig-Flensburg (SlHo)
SLE
Kreis Euskirchen, Schleiden (NrWe)
SLF
Saalfeld-Rudolstadt (Thür)
SLK
Salzlandkreis (SaAn)
SLN
Altenburger Land (Thür)
SLS
Saarlouis (Saar)
SLÜ
Main-Kinzing-Kreis (Hess)
SLZ
Wartburgkreis (Thür)
SM
Schmalkalden-Meiningen (Thür)
SN
Schwerin,Stadt (MeVo)
SO
Soest (NrWe)
SOB
Neuburg-Schrobenhausen (Bay)
SOG
Weilheim-Schongau (Bay)
SÖM
Sömmerda (Thür)
SOK
Saale-Orla-Kreis (Thür)
SON
Sonneberg (Thür)
SP
Speyer (RhPf)
SPB
Spree-Neiße (Bran)
SPN
Spree-Neisse (Bran)
SR
Straubing-Bogen, Stadt und Kreis (Bay)
SRB
Märkisch Oderland (Bran)
SRO
Saale-Holzland-Kreis (Thür)
ST
Steinfurt (NrWe)
STA
Starnberg (Bay)
STB
Ludwigslust-Parchim (MeVo)
STD
Stade (NiSa)
STE
Lichtenfels (Bay)
STL
Stollberg, Erzgebirgskreis (Sachs)
SU
Rhein-Sieg-Kreis in Siegburg (NrWe)
SUL
Amberg-Sulzbach (Bay)
SÜW
Südl. Weinstrasse in Landau (RhPf)
SW
Schweinfurt, Stadt und Kreis (Bay)
SWA
Rheingau-Taunus-Kreis (Hess)
SZ
Salzgitter (NiSa)
SZB
Erzgebirgskreis (Sachs)

↑ Top Nummernschilder ↑

KFZ-Kennzeichen mit dem Buchstaben: T


TBB
Main-Tauber-Kreis in Tauberbischofsheim (BaWü)
TDO
Torgau Delitzsch - Oschatz, Landkreis Nordsachsen (Sachs)
TE
Steinfurt (NrWe)
TET
Teterow, Landkreis Rostock (MeVo)
TF
Teltow-Fläming (Bran)
TG
Landkreis Nordsachsen (Sachs)
TIR
Tirschenreuth (Bay)
TO
Landkreis Nordsachsen (Sachs)
TÖL
Bad Tölz-Wolfratshausen (Bay)
TP
Uckermark (Bran)
TR
Trier-Saarburg (RhPf)
TS
Traunstein (Bay)
Tübingen (BaWü)
TUT
Tuttlingen (BaWü)

↑ Top Nummernschilder ↑

KFZ-Kennzeichen mit dem Buchstaben: U


UE
Uelzen (NiSa)
UEM
Landkreis Vorpommern-Greifswald (MeVo)
UER
Landkreis Vorpommern-Greifswald (MeVo)
UFF
Neustadt a. d. Aisch-Bad Windsheim (Bay)
UH
Unstrut-Hainich-Kreis (Thür)
UL
Alb-Donau-Kreis und Ulm (BaWü)
UM
Uckermark (Bran)
UN
Unna/Westfalen (NrWe)
USI
Hochtaunuskreis (Hess)

↑ Top Nummernschilder ↑

KFZ-Kennzeichen mit dem Buchstaben: V


V
Vogtlandkreis (Sachs)
VAI
Ludwigsburg (BaWü)
VB
Vogelsbergkreis in Lauterbach (Hess)
VEC
Vechta (NiSa)
VER
Verden/Aller (NiSa)
VG
Landkreis Vorpommern-Greifswald (MeVo)
VIB
Landshut, Rottal-Inn (Bay)
VIE
Viersen (NrWe)
VK
Völklingen (Saar)
VOH
Neustadt a. d. Waldnaab (Bay)
VR
Landkreis Vorpommern-Rügen (MeVo)
VS
Schwarzwald-Baar-Kreis (BaWü)

↑ Top Nummernschilder ↑

KFZ-Kennzeichen mit dem Buchstaben: W


W
Wuppertal (NrWe)
WA
Waldeck-Frankenberg (Hess)
WAF
Warendorf (NrWe)
WAK
Wartburgkreis (Thür)
WAN
Herne (NrWe)
WAT
Bochum (NrWe)
WB
Wittenberg (SaAn)
WBS
Eichsfeld (Thür)
WDA
Landkreis Zwickau (Sachs)
WE
Weimar (Thür)
WEL
Limburg-Weilburg (Hess)
WEN
Weiden in der Oberpfalz (Bay)
WER
Dillingen a. d. Donau (Bay)
WES
Wesel (NrWe)
WF
Wolfenbüttel (NiSa)
WHV
Wilhelmshaven (NiSa)
WI
Wiesbaden (Hess)
WIL
Bernkastel-Wittlich/Mosel (RhPf)
WIS
Landkreis Nordwestmecklenburg (MeVo)
WIT
Ennepe-Ruhr-Kreis (NrWe)
WK
Ostprigniz-Ruppin (Bran)
WIZ
Werra-Meißner-Kreis (Hess)
WL
Harburg in Winsen/Luhe (NiSa)
WLG
Landkreis Vorpommern-Greifswald (MeVo)
WM
Weilheim-Schongau/Oberbayern (Bay) und vereinzelt in Bremerhaven für Landkreis Wesermünde, heute Cuxhaven (NiSa)
WMS
Landkreis Börde (SaAn)
WN
Rems-Murr-Kreis in Waiblingen (BaWü)
WND
St. Wendel (Saar)
WO
Worms (RhPf)
WOB
Wolfsburg (NiSa)
WOH
Landkreis Kassel (Hess)
WOL
Ortenaukreis (BaWü)
WOR
Bad Tölz-Wolfratshausen, Landkreis München, Starnberg (Bay)
WOS
Freyung-Grafenau (Bay)
WR
Wernigerode, Landkreis Harz (SaAn)
WRN
Mecklenburgische Seenplatte (MeVo)
WS
Rosenheim (Bay)
WSF
Weißenfels, Burgenlandkreis (SaAn)
WST
Ammerland in Westerstede (NiSa)
WSW
Landkreis Görlitz (Sachs)
WT
Waldshut-Tiengen (BaWü)
WTM
Wittmund (NiSa)
Würzburg (Stadt und Kreis) (Bay)
WUG
Weissenburg-Gunzenhausen (Bay)
WUN
Wunsiedel (Bay)
WÜM
Cham (Bay)
WUR
Wurzen, Landkreis Leipzig (Sachs)
WW
Westerwald in Montabaur (RhPf)
WZ
Dill-Kreis (Hess)
WZL
Landkreis Börde (SaAn)

↑ Top Nummernschilder ↑

KFZ-Kennzeichen mit dem Buchstaben: X


X
Bundeswehr für NATO-Hauptquartiere

↑ Top Nummernschilder ↑

KFZ-Kennzeichen mit dem Buchstaben: Y


Y
Bundeswehr

↑ Top Nummernschilder ↑

KFZ-Kennzeichen mit dem Buchstaben: Z


Z
Landkreis Zwickau (Sachs)
ZE
Anhalt-Bitterfeld (SaAn)
ZEL
Cochem-Zell (RhPf)
ZI
Landkreis Görlitz (Sachs)
ZP
Erzgebirgskreis (Sachs)
ZR
Greiz (SaAn)
ZW
Zweibrücken (RhPf)
ZZ
Burgenlandkreis (SaAn)

↑ Top Nummernschilder ↑

 

 

Das könnte Sie aus dem Bereich 'Kfz - Steuer, Bussgeld, Kosten etc.' auch interessieren:


zurück zu Steuerrechner

to Top Steuerrechner

Steuergesetze zum Thema: kfz

EStR 10.5;
UStAE 1.1; 2.3; 7.1; 10.5; 12.9; 12.13; 15.15; 15a.6; 1.1; 2.3; 7.1; 10.5; 12.9; 12.13; 15.15; 15a.6;
UStR 1; 18; 141; 153; 206; 217b;
EStH 4.2.15; 4.3.2.4; 4.10.12; 5.5; 6.7; 6.8; 6.13; 15.6; 33.1.33.4;
KStH 8.5; 8.6;
LStH 8.1.9.10;

Weitere Informationen zu diesem Thema aus dem Steuer-Blog:


BFH Urteile zu diesem Thema und weiteres:




Steuerberater

Dipl.-Kfm. Michael Schröder, Steuerberater
Schmiljanstraße 7, 12161 Berlin
(Tempelhof-Schöneberg/ Friedenau)
E-Mail: Steuerberater@steuerschroeder.de
Öffnungszeiten Steuerbüro:
Mo. - Do. 9 - 18 Uhr | Fr. 9 - 16 Uhr

Facebook Steuerberater-Twitter Steuerberater Dipl.-Kfm. Michael Schröder auf Xing kontaktieren



Steuerberaterkammer Berlin



Steuerberater-Verband Berlin-Brandenburg e.V.


Datev




Buchhaltungssoftware für PC
Buchhaltungssoftware MS-Buchhalter
oder Buchhaltung Online (kostenlos)
Weitere Infos …




Steuerberatung und Steuererklärung vom Steuerberater in Berlin

Impressum, Haftungsausschluss & Datenschutz | © Dipl.-Kfm. Michael Schröder, Steuerberater Berlin