Die wahrscheinlich umfangreichste Steuerberaterseite in Deutschland


Lohnsteuertabelle 2023 + Rechner

Hier finden Sie die Lohnsteuertabellen 2023 monatlich + jährlich zum Download als PDF für die Steuerklassen 1 - 6.



Der Arbeitgeber kann die für den Arbeitslohn zu erhebende Lohnsteuer) maschinell (Lohnsteuerrechner) oder manuell (mithilfe der Lohnsteuertabellen) berechnen.

Der Lohnsteuerrechner listet - wie auch die Lohnsteuertabellen - für den Arbeitgeber auf, in welcher Höhe er für einen bestimmten Bruttoarbeitslohn des Arbeitnehmers die fälligen Steuerbeträge einbehalten muss.

Die Auswahl zwischen Allgemeiner Tabelle (für rentenversicherungspflichtige Arbeitnehmer) und Besonderer Tabelle (für nicht rentenversicherungspflichtige Arbeitnehmer wie z. B. Beamte oder Gesellschafter-Geschäftsführer) erfolgt im Lohnsteuerrechner über die Angabe zur Rentenversicherungspflicht.


Lohnsteuertabellen Rechner für 2023

Kostenlose Lohnsteuertabelle 2023 für die Lohnsteuerklassen 1, 2, 3, 4, 5, 6 mit Kirchensteuer, Solidaritätszuschlag und Kinderfreibeträgen.
(Für die Nettolohnberechnung siehe Butto-Netto-Rechner.)
Jetzt kostenlos & online Lohnsteuertabelle erstellen:

Lohnsteuertabelle 2023 kostenlos als PDF + Rechner


Tipp: Geben Sie nach Ablauf des Kalenderjahres eine Einkommensteuererklärung/ Lohnsteuerjahresausgleich ab. Das Finanzamt rechnet dann Ihre gezahlte Lohnsteuer auf die zu zahlende Einkommensteuer an und Sie erhalten die zuviel gezahlten Steuern erstattet.

Lohnsteuertabelle Rechner

Jahr

Beitragsbemessungsgrenze
Pflegeversicherung
Krankenversicherung

Lohnzahlungszeitraum:
steuerpflichtiger Bruttolohn
Euro
Zahl der Kinderfreibeträge


Hinweis: Es kann zu geringfügigen Abweichungen zwischen der maschinellen Berechnung (Lohnsteuerrechner) im Gegensatz zur manuellen Berechnung (gedruckte Lohnsteuertabelle) kommen. Der Unterschiedsbetrag wird regelmäßig durch den vom Arbeitgeber durchgeführten Lohnsteuer-Jahresausgleich oder alternativ durch eine Einkommensteuererklärung ausgeglichen.

Der Rechner berücksichtigt die für 2023 vorgesehenen Anpassungen des Einkommensteuertarifs (einschließlich Anhebung des Grundfreibetrags auf 10.908 Euro), der Zahlenwerte in § 39b Absatz 2 Satz 7 EStG und der Freibeträge für Kinder (Anhebung auf 4.476 Euro bzw. 8.952 Euro) und der Freigrenze beim Solidaritätszuschlag (Anhebung auf 17.543 Euro) durch das Inflationsausgleichsgesetz. Außerdem berücksichtigt der Programmablaufplan die Folgewirkung bei der Vorsorgepauschale des für 2023 vorgesehenen vollständigen Sonderausgabenabzugs für Altersvorsorgeaufwendungen (Jahressteuergesetz 2022).

Bei der Aufstellung wurde im Übrigen für 2023 berücksichtigt, dass

  • in der gesetzlichen Krankenversicherung und sozialen Pflegeversicherung die Beitragsbemessungsgrenze 59.850 Euro (2022: 58.050 Euro) beträgt,
  • in der gesetzlichen Krankenversicherung der ermäßigte Beitragssatz (§ 243 SGB V) weiterhin 14,0 % beträgt,
  • der Zusatzbeitrag in der gesetzlichen Krankenversicherung paritätisch zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer finanziert wird sowie der durchschnittliche Zusatzbeitragssatz 1,6 % (2022: 1,3 %) beträgt,
  • in der sozialen Pflegeversicherung der bundeseinheitliche Beitragssatz weiterhin 3,05 % beträgt,
  • in der allgemeinen Rentenversicherung die allgemeine Beitragsbemessungsgrenze (BBG West) 87.600 Euro (2022: 84.600 Euro) und die Beitragsbemessungsgrenze Ost (BBG Ost) 85.200 Euro (2022: 81.000 Euro) beträgt,
  • in der allgemeinen Rentenversicherung der Beitragssatz weiterhin 18,6 % beträgt.



Allgemeine Lohnsteuer ist die Lohnsteuer, die für einen Arbeitnehmer zu erheben ist, der in allen Sozialversicherungszweigen versichert ist.

Jahreslohnsteuer 2023 (in Euro) in Steuerklasse (Stand: 18.11.2023)
Jahres-
bruttolohn
TabellenstufeJahreslohnsteuer 2023 (in Euro) in Steuerklasse
(in Euro)von ... Eurobis ... EuroIIIIIIIVVVI
5.0004.968,005.003,990000378551
7.5007.488,007.523,990000655828
10.0009.972,0010.007,9900009291.102
12.50012.492,0012.527,9900001.2071.380
15.00014.976,0015.011,9900001.4801.653
17.50017.496,0017.531,99293002931.8642.383
20.00019.980,0020.015,997401407402.8103.329
22.50022.500,0022.535,991.23335201.2333.6854.204
25.00024.984,0025.019,991.73476201.7344.5345.054
27.50027.468,0027.503,992.2501.24102.2505.3835.902
30.00029.988,0030.023,992.7911.7501702.7916.2026.648
32.50032.472,0032.507,993.3392.2675323.3396.9387.406
35.00034.992,0035.027,993.9112.8089083.9117.7208.204
37.50037.476,0037.511,994.4923.3571.3184.4928.5209.024
40.00039.996,0040.031,995.0963.9301.7765.0969.3629.881
42.50042.480,0042.515,995.7084.5102.2605.70810.21110.730
45.00045.000,0045.035,996.3455.1152.7626.34511.07211.592
47.50047.484,0047.519,996.9885.7283.2646.98811.92112.440
50.00049.968,0050.003,997.6476.3563.7727.64712.77013.289
52.50052.488,0052.523,998.3327.0094.2988.33213.63214.151
55.00054.972,0055.007,999.0237.6694.8229.02314.48014.999
57.50057.492,0057.527,999.7408.3545.3649.74015.34215.861
60.00059.976,0060.011,9910.4689.0515.91010.46816.19716.716
62.50062.496,0062.531,9911.3059.8526.53211.30517.15717.676
65.00064.980,0065.015,9912.14910.6617.15412.14918.10318.622
67.50067.500,0067.535,9913.02511.5027.79613.02519.06319.582
70.00069.984,0070.019,9913.90812.3518.43813.90820.01020.529
72.50072.468,0072.503,9914.81113.2199.09014.81120.95621.475
75.00074.988,0075.023,9915.74714.1199.76215.74721.91622.435
77.50077.472,0077.507,9916.68915.02710.43216.68922.86223.381
80.00079.992,0080.027,9917.64915.96711.12417.64923.82224.341
82.50082.476,0082.511,9918.59516.91211.81618.59524.76825.287
85.00084.996,0085.031,9919.55517.87212.52819.55525.72826.247
87.50087.480,0087.515,9920.50118.81813.23820.50126.67527.194
90.00090.000,0090.035,9921.55619.87314.04221.55627.73028.249

Berechnet für die Beitragsbemessungsgrenzen West.
Berechnet mit den Merkern KRV und PKV = 0 sowie KVZ = 1,60.
In der Steuerklasse II gilt PVZ = 0, in den anderen Steuerklassen gilt PVZ = 1.



Allgemeine Lohnsteuer ist die Lohnsteuer, die für einen Arbeitnehmer zu erheben ist, der in allen Sozialversicherungszweigen versichert ist.

Jahreslohnsteuer 2022 (in Euro) in Steuerklasse (Stand: 20.05.2022)
Jahres-
bruttolohn
TabellenstufeJahreslohnsteuer 2022 (in Euro) in Steuerklasse
(in Euro)von ... Eurobis ... EuroIIIIIIIVVVI
5.0004.968,005.003,990000385559
7.5007.488,007.523,990000667840
10.0009.972,0010.007,9900009451.118
12.50012.492,0012.527,9900001.2261.399
15.00014.976,0015.011,995700571.5041.729
17.50017.496,0017.531,99440004402.1412.660
20.00019.980,0020.015,9994413209443.0983.617
22.50022.500,0022.535,991.47152401.4714.0004.519
25.00024.984,0025.019,991.99399001.9934.8625.381
27.50027.468,0027.503,992.5321.495442.5325.7246.180
30.00029.988,0030.023,993.0962.0264063.0966.4926.960
32.50032.472,0032.507,993.6702.5668183.6707.2767.762
35.00034.992,0035.027,994.2713.1311.2504.2718.1068.614
37.50037.476,0037.511,994.8803.7071.7164.8808.9559.474
40.00039.996,0040.031,995.5154.3082.2205.5159.82910.348
42.50042.480,0042.515,996.1594.9182.7246.15910.69211.211
45.00045.000,0045.035,996.8315.5553.2466.83111.56612.085
47.50047.484,0047.519,997.5106.2003.7687.51012.42912.948
50.00049.968,0050.003,998.2066.8634.2988.20613.29013.810
52.50052.488,0052.523,998.9317.5534.8468.93114.16514.684
55.00054.972,0055.007,999.6638.2505.3969.66315.02815.547
57.50057.492,0057.527,9910.4238.9765.96010.42315.90216.421
60.00059.976,0060.011,9911.2579.7746.57611.25716.84017.359
62.50062.496,0062.531,9912.14410.6227.22612.14417.81218.331
65.00064.980,0065.015,9913.04011.4807.87813.04018.77019.289
67.50067.500,0067.535,9913.97012.3728.54813.97019.74120.260
70.00069.984,0070.019,9914.90913.2749.22014.90920.69921.218
72.50072.468,0072.503,9915.86614.1969.90415.86621.65722.176
75.00074.988,0075.023,9916.83715.15410.60816.83722.62923.148
77.50077.472,0077.507,9917.79516.11211.31217.79523.58724.106
80.00079.992,0080.027,9918.76717.08412.04018.76724.55925.078
82.50082.476,0082.511,9919.72518.04212.76619.72525.51726.036
85.00084.996,0085.031,9920.71219.02913.52620.71226.50327.022
87.50087.480,0087.515,9921.75520.07214.34021.75527.54728.066
90.00090.000,0090.035,9922.81421.13015.18222.81428.60529.124

Berechnet für die Beitragsbemessungsgrenzen West.
Berechnet mit den Merkern KRV und PKV = 0 sowie KVZ = 1,30.
In der Steuerklasse II gilt PVZ = 0, in den anderen Steuerklassen gilt PVZ = 1.


Die Lohnsteuertabellen der Vorjahre finden Sie hier:


Mehr Infos:

Lohnsteuertabelle für 2020

Bei der Aufstellung wurde im Übrigen für 2020 berücksichtigt, dass

  • in der gesetzlichen Krankenversicherung und sozialen Pflegeversicherung die Beitragsbemessungsgrenze 56.250 Euro (2019: 54.450 Euro) beträgt,
  • in der gesetzlichen Krankenversicherung der ermäßigte Beitragssatz (§ 243 SGB V) weiterhin 14,0 % beträgt,
  • der Zusatzbeitrag in der gesetzlichen Krankenversicherung paritätisch zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer finanziert wird sowie der durchschnittliche Zusatzbeitragssatz 1,1 % (2019: 0,9 %) beträgt,
  • in der sozialen Pflegeversicherung der bundeseinheitliche Beitragssatz weiterhin 3,05 % beträgt,
  • in der allgemeinen Rentenversicherung die allgemeine Beitragsbemessungsgrenze (BBG West) 82.800 Euro (2019: 80.400 Euro) und die Beitragsbemessungsgrenze Ost (BBG Ost) 77.400 Euro (2019: 73.800 Euro) beträgt,
  • in der allgemeinen Rentenversicherung der Beitragssatz weiterhin 18,6 % beträgt und
  • der Teilbetrag der Vorsorgepauschale für die Rentenversicherung 80 % (2019: 76 %) beträgt (§ 39b Absatz 4 EStG).

Lohnsteuertabelle für 2019

Bei der Aufstellung wurde im Übrigen für 2019 berücksichtigt, dass

  • in der gesetzlichen Krankenversicherung und sozialen Pflegeversicherung die Beitragsbemessungsgrenze 54.450 Euro (2018: 53.100 Euro) beträgt,
  • in der gesetzlichen Krankenversicherung der ermäßigte Beitragssatz (§ 243 SGB V) weiterhin 14,0 % beträgt,
  • der Zusatzbeitrag in der gesetzlichen Krankenversicherung paritätisch zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer finanziert wird sowie der durchschnittliche Zusatzbeitragssatz 0,9 % (2018: 1,0 %) beträgt,
  • in der sozialen Pflegeversicherung der bundeseinheitliche Beitragssatz 3,05 % (2018: 2,55 %) beträgt,
  • in der allgemeinen Rentenversicherung die allgemeine Beitragsbemessungsgrenze (BBG West) 80.400 Euro (2018: 78.000 Euro) und die Beitragsbemessungsgrenze Ost (BBG Ost) 73.800 Euro (2018: 69.600 Euro) beträgt,
  • in der allgemeinen Rentenversicherung der Beitragssatz weiterhin 18,6 % beträgt und
  • der Teilbetrag der Vorsorgepauschale für die Rentenversicherung 76 % (2018: 72 %) beträgt (§ 39b Absatz 4 EStG).

Allgemeine maschinelle Jahreslohnsteuer 2019 (Prüftabelle)
Jahresbruttolohn (in Euro) Jahreslohnsteuer 2019 (in Euro) in Steuerklasse
IIIIIIIVVVI
5.0000000421566
7.5000000704849
10.00000009871.133
12.50000001.2711.416
15.000307303071.6842.119
17.50075136407512.6183.053
20.0001.30484501.3043.594.029
22.5001.8421.37701.8424.4964.888
25.0002.3851.9051242.3855.2525.620
27.5002.9472.4524942.9476.0046.390
30.0003.5283.0189183.5286.7947.198
32.5004.1283.6031.3964.1287.6208.044
35.0004.7474.2071.8724.7478.4868.921
37.5005.3854.8302.3765.3859.3659.800
40.0006.0415.4732.8906.04110.24310.678
42.5006.7176.1343.4146.71711.12211.557
45.0007.4126.8143.9487.41212.00112.436
47.5008.1257.5144.4928.12512.88013.315
50.0008.8578.2325.0448.85713.75914.194
52.5009.6098.9705.6069.60914.63815.073
55.00010.3989.7446.19210.39815.53815.973
57.50011.27610.6056.83811.27616.51416.949
60.00012.17711.4887.49612.17717.49017.925
62.50013.10212.3958.16413.10218.46618.901
65.00014.05013.3258.84614.05019.44119.876
67.50015.02014.2789.53815.02020.41720.852
70.00015.99615.25110.24215.99621.39321.828
72.50016.97116.22710.95816.97122.36922.804
75.00017.94717.20311.68417.94723.34423.779
77.50018.92318.17912.42418.92324.32024.755
80.00019.89919.15413.17619.89925.29625.731
82.50020.93720.19313.98620.93726.33426.769
85.00021.98721.24314.82221.98727.38427.819
87.50023.03722.29315.66823.03728.43428.869
90.00024.08723.34316.53024.08729.48429.919

Besondere maschinelle Jahreslohnsteuer 2019 (Prüftabelle)
Jahresbruttolohn (in Euro) Jahreslohnsteuer 2019 (in Euro) in Steuerklasse
IIIIIIIVVVI
5.0000000470616
7.5000000778924
10.00000001.0861.232
12.500117001171.3941.641
15.00050716305072.1302.565
17.5001.04060701.0403.1383.573
20.0001.6561.18301.6564.1884.623
22.5002.2991.806602.2995.1385.502
25.0002.9692.4554002.9696.0346.420
27.5003.6663.1328463.6666.9827.392
30.0004.3903.8351.3524.3907.9868.418
32.5005.1424.5661.9205.1429.0339.468
35.0005.9205.3232.5265.92010.08310.518
37.5006.7256.1083.1446.72511.13311.568
40.0007.5576.9203.7787.55712.18312.618
42.5008.4177.7584.4248.41713.23313.668
45.0009.3038.6245.0849.30314.28314.718
47.50010.2169.5175.75610.21615.33315.768
50.00011.15710.4366.44411.15716.38316.818
52.50012.12411.3837.14412.12417.43317.868
55.00013.11812.3577.85813.11818.48318.918
57.50014.14013.3588.58614.14019.53319.968
60.00015.18514.3869.32615.18520.58321.018
62.50016.23515.43410.08016.23521.63322.068
65.00017.28516.48410.84817.28522.68323.118
67.50018.33517.53411.63018.33523.73324.168
70.00019.38518.58412.42419.38524.78325.218
72.50020.43519.63413.23420.43525.83326.268
75.00021.48520.68414.05621.48526.88327.318
77.50022.53521.73414.89022.53527.93328.368
80.00023.58522.78415.74023.58528.98329.418
82.50024.63523.83416.60224.63530.03330.468
85.00025.68524.88417.47825.68531.08331.518
87.50026.73525.93418.36826.73532.13332.568
90.00027.78526.98419.27027.78533.18333.618


Excel - Lohnsteuerrechner - kostenlos

Lohnsteuerrechner

Download: Lohnsteuerrechner (Excel-Tabelle)


Lohnsteuertabelle für 2018

Bei der Aufstellung wurde im Übrigen für 2018 berücksichtigt, dass

  • in der gesetzlichen Krankenversicherung und sozialen Pflegeversicherung die Beitragsbemessungsgrenze 53.100 Euro (2017: 52.200 Euro) beträgt,
  • in der gesetzlichen Krankenversicherung der ermäßigte Beitragssatz (§ 243 SGB V) weiterhin 14,0 % beträgt,
  • in der sozialen Pflegeversicherung der bundeseinheitliche Beitragssatz 2,55 % beträgt,
  • in der allgemeinen Rentenversicherung die allgemeine Beitragsbemessungsgrenze (BBG West) 78.000 Euro (2017: 76.200 Euro) und die Beitragsbemessungsgrenze Ost (BBG Ost) 69.600 Euro (2017: 68.400 Euro) beträgt,
  • in der allgemeinen Rentenversicherung der Beitragssatz weiterhin 18,7 % beträgt und
  • der Teilbetrag der Vorsorgepauschale für die Rentenversicherung 72 % (2017: 68 %) beträgt (§ 39b Absatz 4 EStG).

Lohnsteuertabelle für 2017

Bei der Aufstellung wurde im Übrigen für 2017 berücksichtigt, dass

  • in der gesetzlichen Krankenversicherung und sozialen Pflegeversicherung die Beitragsbemessungsgrenze 52.200 Euro (2016: 50.850 Euro) beträgt,
  • in der gesetzlichen Krankenversicherung der ermäßigte Beitragssatz (§ 243 SGB V) weiterhin 14,0 % beträgt,
  • in der sozialen Pflegeversicherung der bundeseinheitliche Beitragssatz 2,55 % (2016: 2,35 %) beträgt,
  • in der allgemeinen Rentenversicherung die allgemeine Beitragsbemessungsgrenze (BBG West) 76.200 Euro (2016: 74.400 Euro) und die Beitragsbemessungsgrenze Ost (BBG Ost) 68.400 Euro (2016: 64.800 Euro) beträgt,
  • in der allgemeinen Rentenversicherung der Beitragssatz weiterhin 18,7 % beträgt und
  • der Teilbetrag der Vorsorgepauschale für die Rentenversicherung 68 % (2016: 64 %) beträgt (§ 39b Absatz 4 EStG).
  • der durchschnittliche Zusatzbeitragssatz in der gesetzlichen Krankenversicherung 1,10 % (2016: 1,10 %) beträgt,

Lohnsteuertabelle für 2016

Bei der Aufstellung wurde im Übrigen für 2016 berücksichtigt, dass

  • in der gesetzlichen Krankenversicherung und sozialen Pflegeversicherung die Beitragsbemessungsgrenze 50.850 Euro (2015: 49.500 Euro) beträgt,
  • in der gesetzlichen Krankenversicherung der ermäßigte Beitragssatz (§ 243 SGB V) weiterhin 14,0 % beträgt,
  • der durchschnittliche Zusatzbeitragssatz in der gesetzlichen Krankenversicherung 1,10 % (2015: 0,90 %) beträgt,
  • in der sozialen Pflegeversicherung der bundeseinheitliche Beitragssatz weiterhin 2,35 % beträgt,
  • in der allgemeinen Rentenversicherung die allgemeine Beitragsbemessungsgrenze (BBG West) 74.400 Euro (2015: 72.600 Euro) und die Beitragsbemessungsgrenze Ost (BBG Ost) 64.800 Euro (2015: 62.400 Euro) beträgt,
  • in der allgemeinen Rentenversicherung der Beitragssatz weiterhin 18,7 % beträgt und
  • der Teilbetrag der Vorsorgepauschale für die Rentenversicherung 64 % (2015: 60 %) beträgt (§ 39b Absatz 4 EStG).

Noch mehr hilfreiche Steuerrechner


Rechtsgrundlagen zum Thema: Lohnsteuertabelle

EStG 
EStG § 51 Ermächtigungen

LStR 
R 39b.9 LStR Besteuerung des Nettolohns

LStH 42d.1


Alle Informationen und Angaben haben wir nach bestem Wissen zusammengestellt. Sie erfolgen jedoch ohne Gewähr auf Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität. Diese Informationen können daher eine individuelle Beratung im Einzelfall nicht ersetzen.


Die wahrscheinlich umfangreichste Steuerberaterseite in Deutschland


Steuerberater Berlin

Dipl.-Kfm. Michael Schröder, Steuerberater
Schmiljanstraße 7, 12161 Berlin
(Tempelhof-Schöneberg/ Friedenau)

Termine nach Vereinbarung.
Anfragen bitte nur per E-Mail:
Steuerberater@steuerschroeder.de

Ich bin für Sie da, wenn es um Ihre Steuern geht.


Steuer-Newsletter Steuer-Newsletter
Gratis Steuertipps direkt in Ihr Postfach






Steuerberatung online

Nutzen Sie jetzt meine online Steuerberatung:



Empfehlungen:





Steuerberatung und Steuererklärung vom Steuerberater in Berlin

Impressum, Haftungsausschluss & Datenschutz | © Dipl.-Kfm. Michael Schröder, Steuerberater Berlin