Einkommensteuer- Durchführungsverordnung

zum Inhaltsverzeichnis

 

steuerschroeder.de/steuergesetze/Steuerrichtlinien.png" alt="Steuerrichtlinien" /> steuerschroeder.de/steuergesetze/Steuerrecht.jpg" alt="Steuerrecht" /> steuerschroeder.de/steuergesetze/Steuergesetze.png" alt="Steuergesetze" />
steuer-Handbuch kostenlos als E-Book bei Kindle unlimited" rel="nofollow" href="https://www.amazon.de/gp/offer-listing/B06Y5NKQP1/ref=as_li_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=B06Y5NKQP1&linkCode=am2&tag=agent24-21"> steuer-Handbuch in Papierform mit kostenlosem E-Book für Kindle" rel="nofollow" href="https://www.amazon.de/gp/offer-listing/1521052301/ref=as_li_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=1521052301&linkCode=am2&tag=agent24-21">

 


BFH - Urteile

zum Inhaltsverzeichnis
zurück zu: § 51 EStGzum Inhaltsverzeichnisweiter zu: § 82 EStDV

EStDV § 81 i.d.F. 23.12.2016

Zu § 51 des Gesetzes

§ 81 Bewertungsfreiheit für bestimmte Wirtschaftsgüter des Anlagevermögens im Kohlen- und Erzbergbau

(1) 1Steuerpflichtige, die den Gewinn nach § 5 des Gesetzes ermitteln, können bei abnutzbaren Wirtschaftsgütern des Anlagevermögens, bei denen die in den Absätzen 2 und 3 bezeichneten Voraussetzungen vorliegen, im Wirtschaftsjahr der Anschaffung oder Herstellung und in den vier folgenden Wirtschaftsjahren Sonderabschreibungen vornehmen, und zwar

  1. bei beweglichen Wirtschaftsgütern des Anlagevermögens
    bis zur Höhe von insgesamt 50 Prozent,

  2. bei unbeweglichen Wirtschaftsgütern des Anlagevermögens
    bis zur Höhe von insgesamt 30 Prozent

der Anschaffungs- oder Herstellungskosten. 2§ 9a gilt entsprechend.

(2) Voraussetzung für die Anwendung des Absatzes 1 ist,

  1. dass die Wirtschaftsgüter

    1. im Tiefbaubetrieb des Steinkohlen-, Pechkohlen-, Braunkohlen- und Erzbergbaues

    2. im Tagebaubetrieb des Braunkohlen- und Erzbergbaues

    angeschafft oder hergestellt werden und

  2. dass die Förderungswürdigkeit dieser Vorhaben von der obersten Landesbehörde oder der von ihr bestimmten Stelle im Einvernehmen mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie bescheinigt worden ist.

(3) Die Abschreibungen nach Absatz 1 können nur in Anspruch genommen werden

  1. in den Fällen des Absatzes 2 Nr. 1 Buchstabe a bei Wirtschaftsgütern des Anlagevermögens unter Tage und bei den in der Anlage 5 zu dieser Verordnung bezeichneten Wirtschaftsgütern des Anlagevermögens über Tage,

  2. in den Fällen des Absatzes 2 Nr. 1 Buchstabe b bei den in der Anlage 6 zu dieser Verordnung bezeichneten Wirtschaftsgütern des beweglichen Anlagevermögens.

(4) Die Abschreibungen nach Absatz 1 können in Anspruch genommen werden bei im Geltungsbereich dieser Verordnung ausschließlich des in Artikel 3 des Einigungsvertrages genannten Gebiets

  1. vor dem 1. Januar 1990 angeschafften oder hergestellten Wirtschaftsgütern,

  2.  
    1. nach dem 31. Dezember 1989 und vor dem 1. Januar 1991 angeschafften oder hergestellten Wirtschaftsgütern,

    2. vor dem 1. Januar 1991 geleisteten Anzahlungen auf Anschaffungskosten und entstandenen Teilherstellungskosten,

    wenn der Steuerpflichtige vor dem 1. Januar 1990 die Wirtschaftsgüter bestellt oder mit ihrer Herstellung begonnen hat.

(5) Bei den in Absatz 2 Nr. 1 Buchstabe b bezeichneten Vorhaben können die vor dem 1. Januar 1990 im Geltungsbereich dieser Verordnung ausschließlich des in Artikel 3 des Einigungsvertrages genannten Gebiets aufgewendeten Kosten für den Vorabraum bis zu 50 Prozent als sofort abzugsfähige Betriebsausgaben behandelt werden.


BFH - Urteile

zum Inhaltsverzeichnis
zurück zu: § 51 EStGzum Inhaltsverzeichnisweiter zu: § 82 EStDV

 




Steuerberater

Dipl.-Kfm. Michael Schröder, Steuerberater
Schmiljanstraße 7, 12161 Berlin
(Tempelhof-Schöneberg/ Friedenau)
E-Mail: Steuerberater@steuerschroeder.de
Öffnungszeiten Steuerbüro:
Mo. - Do. 9 - 18 Uhr | Fr. 9 - 16 Uhr

Facebook Steuerberater-Twitter Steuerberater Dipl.-Kfm. Michael Schröder auf Xing kontaktieren


Steuerberaterkammer Berlin



Steuerberater-Verband Berlin-Brandenburg e.V.


Datev




Buchhaltungssoftware für PC
Buchhaltungssoftware MS-Buchhalter
oder Buchhaltung Online (kostenlos)
Weitere Infos …




Steuerberatung und Steuererklärung vom Steuerberater in Berlin

Impressum, Haftungsausschluss & Datenschutz | © Dipl.-Kfm. Michael Schröder, Steuerberater Berlin