Steuerberater Berlin Michael Schröder Steuerberater
 

Kapitalherabsetzung

Vermindert ein Unternehmen sein Eigenkapital, wird dies auch als Kapitalherabsetzung bezeichnet. Kapitalgesellschaften können ihr Stammkapital bzw. Grundkapital nur durch Beschluss der Gesellschafterversammlung verringern. Bei Aktiengesellschaften bedarf eine Kapitalherabsetzung zudem eines Hauptversammlungsbeschluss mit Dreiviertelmehrheit. Einfache Kapitalherabsetzungen dienen oftmals der Sanierung eines finanziell angeschlagenen Unternehmens.

Allerdings können Kapitalherabsetzungen mit vergleichsweise hohen Kosten verbunden sein, etwa wenn bestehende Aktienurkunden angepasst werden müssen. Zudem muss in derartigen Fällen das Prinzip des Gläubigerschutzes (§ 225 Abs. 2 AktG) berücksichtigt werden. Das bedeutet, dass (Rück-) Zahlungen an die Aktionäre, die aus einer Herabsetzung des Grundkapitals resultieren, erst dann geleistet werden dürfen, nachdem andere Gläubiger saturiert wurden.

Gezeichnetes Kapital

Kapitalerhöhung

Rechnungswesen online lernen

Hier finden Sie Grundlagen, Zusammenfassungen, Übungen und Aufgaben zum Rechnungswesen:


Buchhaltungssoftware für PC
MS-Buchhalter 2016
Jetzt kostenlos downloaden …

zur kostenlosen online Buchhaltung

So erreichen Sie uns


Steuerberater Berlin
Schmiljanstr. 7
12161 Berlin
E-Mail: Steuerberater@steuerschroeder.de

Unsere Bürozeiten

Montag:10 - 18 Uhr
Dienstag:10 - 18 Uhr
Mittwoch:10 - 16 Uhr
Donnerstag:10 - 18 Uhr
Freitag:10 - 17 Uhr
sonst nach Vereinbarung

 

StBK/B

Steuerberater-Verband Berlin-Brandenburg e.V.

Datev


Suche im Blog.Steuer.org:

 


steuerschroeder

Steuerberatung und Steuererklärung vom Steuerberater in Berlin

Steuerberater-Twitter Steuerberater Dipl.-Kfm. Michael Schröder auf Xing kontaktieren