Erbschaftsteuer-Hinweise

zum Inhaltsverzeichnis

 

Steuerrichtlinien Steuerrecht Steuergesetze

 


BFH - Urteile

zurück zu: § 37 ErbStGzum Inhaltsverzeichnisweiter zu: H E 4 ErbStH

H E 37 ErbStH

Zu § 37 ErbStG

Anwendung des Gesetzes

  • Bekanntmachung der Neufassung des ErbStG vom 27.2.1997 (BGBl I S. 378, BStBl I S. 298)

  • § 13a Absatz 4 Nummer 2 und § 19a Absatz 2 Nummer 2 ErbStG i. d. F. des Artikels 10 des Steuerentlastungsgesetzes 1999/2000/2002 vom 24.3.1999 (BGBl I S. 402, BStBl I S. 304):

    Anwendung auf Erwerbe, für die die Steuer nach dem 31.12.1998 entstanden ist.

  • § 3 Absatz 1 Nummer 2 und Absatz 2 Nummer 1, § 7 Absatz 1 Nummer 8 und 9 und Absatz 7, § 9 Absatz 1 Nummer 1 Buchstabe c, § 15 Absatz 2 Satz 2 sowie § 20 Absatz 1 ErbStG i. d. F. des Artikels 10 des Steuerentlastungsgesetzes 1999/2000/2002 vom 24.3.1999 (BGBl I S. 402, BStBl I S. 304):

    Anwendung auf Erwerbe, für die die Steuer nach dem 4.3.1999 entstanden ist.

  • § 29 Absatz 1 Nummer 4 ErbStG i. d. F. des Artikels 6 des Gesetzes zur weiteren steuerlichen Förderung von Stiftungen vom 14.7.2000 (BGBl I S. 1034, BStBl I S. 1192):

    Anwendung auf Erwerbe, für die die Steuer nach dem 31.12.1999 entstanden ist.

  • § 13a Absatz 1 Satz 1 Nummer 2 ErbStG i. d. F. des Artikels 16 des Steueränderungsgesetzes 2001 vom 20.12.2001 (BGBl I S. 3794, BStBl 2002 I S. 4):

    Anwendung auf Erwerbe, für die die Steuer nach dem 22.12.2001 entstanden ist; rückwirkend auch auf Erwerbe, für die die Steuer nach dem 31.12.1995 entstanden ist, wenn die Steuerfestsetzung am 23.12.2001 noch nicht bestandskräftig war.

  • § 10 Absatz 1 Satz 5 und Absatz 5 Nummer 3 Satz 2, § 13 Absatz 1 Nummer 1, 6 und 9, § 13a Absatz 1 und Absatz 5 Nummer 3, § 16, § 17 Absatz 1 Satz 1 und Absatz 2 Satz 1, § 18, § 19 Absatz 1, § 19a Absatz 5 Nummer 3 Satz 1, § 20 Absatz 7 sowie § 22 ErbStG i. d. F. des Artikels 19 des Steuer-Euroglättungsgesetzes vom 19.12.2000 (BGBl I S. 1790, BStBl 2001 I S. 3):

    Anwendung auf Erwerbe, für die die Steuer nach dem 31.12.2001 entstanden ist.

  • § 9 Absatz 1 Nummer 1 Buchstabe c ErbStG i. d. F. des Artikels 2 des Gesetzes zur Modernisierung des Stiftungsrechts vom 15.7.2002 (BGBl I S. 2634, BStBl I S. 706):

    Anwendung auf Erwerbe, für die die Steuer nach dem 31.8.2002 entstanden ist.

  • § 30 Absatz 1, § 33 Absatz 1 Satz 1, Absatz 2 und 3 sowie § 34 Absatz 1 ErbStG i. d. F. des Artikels 27 des Dritten Gesetzes zur Änderung verfahrensrechtlicher Vorschriften vom 21.8.2002 (BGBl I S. 3322, BStBl I S. 820):

    Anwendung auf Erwerbe, für die die Steuer nach dem 27.8.2002 entstanden ist.

  • § 13a Absatz 1 Satz 1 und Absatz 2 sowie § 19a Absatz 4 Satz 3 ErbStG i. d. F. des Artikels 13 des Haushaltsbegleitgesetzes 2004 vom 29.12.2003 (BGBl I S. 3076, BStBl 2005 I S. 120):

    Anwendung auf Erwerbe, für die die Steuer nach dem 31.12.2003 entstanden ist.

  • § 29 Absatz 1 Nummer 4 ErbStG i. d. F. des Artikels 8 des Gesetzes zur weiteren Stärkung des bürgerschaftlichen Engagements vom 10.10.2007 (BGBl I S. 2332, BStBl I S. 815):

    Anwendung auf Erwerbe, für die die Steuer nach dem 31.12.2006 entstanden ist.

  • § 3 Absatz 1 Nummer 1, Absatz 2 Nummer 4 und 7, § 4 Absatz 1, § 5 Absatz 1 und 2, § 6 Absatz 4, § 7 Absatz 1 Nummer 4, 6 und 9 und Absatz 7, § 9 Absatz 1 Nummer 1 Buchstabe b, § 10 Absatz 1 und 5 Nummer 1, Absatz 6 und 10, § 12, § 13 Absatz 1 Nummer 1, 2, 4a, 4b, 4c, 7, 8, 9 und 18, § 13a, § 13b, § 13c, § 14, § 15 Absatz 2 und 3, § 16, § 17 Absatz 1, § 19 Absatz 1 und 3, § 19a, § 20 Absatz 2, § 24 Satz 2, § 25, § 26, § 27 Absatz 1 und 3, § 28 Absatz 3, § 29 Absatz 1 Nummer 3 und 4, § 30 Absatz 3, § 31 Absatz 3 sowie § 35 Absatz 3 ErbStG i. d. F. des Artikels 1 des Erbschaftsteuerreformgesetzes vom 24.12.2008 (BGBl I S. 3018, BStBl 2009 I S. 140):

    Anwendung auf Erwerbe, für die die Steuer nach dem 31.12.2008 entstanden ist.

  • § 13a Absatz 1, 5 und 8, § 19a Absatz 5 ErbStG i. d. F. des Artikels 6 des Wachstumsbeschleunigungsgesetzes vom 22.12.2009 (BGBl I S. 3950, BStBl 2010 I S. 2):

    Anwendung auf Erwerbe, für die die Steuer nach dem 31.12.2008 entstanden ist.

  • § 19 Absatz 1 und § 19a Absatz 3 ErbStG i. d. F. des Artikels 6 des Wachstumsbeschleunigungsgesetzes vom 22.12.2009 (BGBl I S. 3950, BStBl 2010 I S. 2):

    Anwendung auf Erwerbe, für die die Steuer nach dem 31.12.2009 entstanden ist.

  • § 13 Absatz 1 Nummer 1, § 13b Absatz 2, § 15 Absatz 1, § 16 Absatz 1 und § 17 Absatz 1 i. d. F. des Artikels 14 des Jahressteuergesetzes 2010 vom 8.12.2010 (BGBl I S. 1768, BStBl I S. 1394):

    Anwendung auf Erwerbe, für die die Steuer nach dem 13.12.2010 entstanden ist.

  • § 15 Absatz 1, § 16 Absatz 1 und § 17 Absatz 1 i. d. F. des Artikels 14 des Jahressteuergesetzes 2010 vom 8.12.2010 (BGBl I S. 1768, BStBl I S. 1394):

    Anwendung nach Maßgabe des § 37 Absatz 5 ErbStG i. d. F. durch das Jahressteuergesetz 2010 vom 8.12.2010 (BGBl I S. 1768) auf Erwerbe von Lebenspartnern, für die die Steuer nach dem 31.7.2001 bzw. nach dem 31.12.2001 entstanden ist.

  • § 13a Absatz 1a und § 13b Absatz 2a i. d. F. des Artikels 8 des Steuervereinfachungsgesetzes 2011 vom 1.11.2011 (BGBl I S. 2131, BStBl I S. 986):

    Anwendung auf Erwerbe, für die die Steuer nach dem 30.6.2011 entstanden ist.

  • § 2 Absatz 1 Nummer 1 und 3 und Absatz 3, § 7 Absatz 8, § 15 Absatz 4, § 16 Absatz 1 und 2, § 19 Absatz 2, § 21 Absatz 1 und § 35 Absatz 4 i. d. F. des Artikels 11 des Beitreibungsrichtlinie-Umsetzungsgesetzes vom 7.12.2011 (BGBl I S. 2592, BStBl I S. 1296):

    Anwendung auf Erwerbe, für die die Steuer nach dem 13.12.2011 entstanden ist.

  • § 2 Absatz 1 Nummer 1 und 3 und Absatz 3, § 16 Absatz 1 und 2, § 19 Absatz 2, § 21 Absatz 1 und § 35 Absatz 4 i. d. F. des Artikels 11 des Beitreibungsrichtlinie-Umsetzungsgesetzes vom 7.12.2011 (BGBl I S. 2592, BStBl I S. 1296):

    Anwendung nach Maßgabe des § 37 Absatz 7 ErbStG i. d. F. durch das Beitreibungsrichtlinie-Umsetzungsgesetzes vom 7.12.2011 (BGBl I S. 2592, BStBl I S. 1296) auf Antrag auch auf Erwerbe, für die die Steuer vor dem 14.12.2011 entstanden ist.


BFH - Urteile

zurück zu: § 37 ErbStGzum Inhaltsverzeichnisweiter zu: H E 4 ErbStH

 




Steuerberater

Dipl.-Kfm. Michael Schröder, Steuerberater
Schmiljanstraße 7, 12161 Berlin
(Tempelhof-Schöneberg/ Friedenau)
E-Mail: Steuerberater@steuerschroeder.de
Öffnungszeiten Steuerbüro:
Mo. - Do. 9 - 18 Uhr | Fr. 9 - 16 Uhr

Facebook Steuerberater-Twitter Steuerberater Dipl.-Kfm. Michael Schröder auf Xing kontaktieren


Steuerberaterkammer Berlin



Steuerberater-Verband Berlin-Brandenburg e.V.


Datev




Buchhaltungssoftware für PC
Buchhaltungssoftware MS-Buchhalter
oder Buchhaltung Online (kostenlos)
Weitere Infos …




Steuerberatung und Steuererklärung vom Steuerberater in Berlin

Impressum, Haftungsausschluss & Datenschutz | © Dipl.-Kfm. Michael Schröder, Steuerberater Berlin