Gründer-Lexikon

Steuertipp:

Existenzgründung
Steuertipp

In unserem Existenzgründungslexikon gibt es insgesamt 135 Begriffe.


Lohnsteuer

Die Lohnsteuer ist keine eigene Steuerart, sondern ist - wie die Kapitalertragsteuer - eine besondere Erhebungsform der Einkommensteuer. Als Lohnsteuer wird die bei Einkünften aus nichtselbstständiger Arbeit vom Arbeitgeber für den Arbeitnehmer abgeführte Einkommenstuer bezeichnet.

Wenn Sie Mitarbeiter beschäftigen, müssen Sie die Lohnsteuer beim Finanzamt anmelden, die Höhe berechnen, vom Arbeitsentgelt der Arbeitnehmer einbehalten und die Gesamtsumme an das Finanzamt weiterleiten (§ 41a EStG). Steuerschuldner bleibt der Arbeitnehmer. Kommen Sie als Arbeitgeber der Steuerabführungspflicht nicht nach, so haften Sie gemäß § 42 EStG für nicht abgeführte Beträge. Die Finanzämter sind bei der Berechnung der Höhe der Lohnsteuer behilflich, in der Praxis wird die Lohn- und Gehaltsabrechnung oftmals von den Steuerberatern der Betriebe wahrgenommen.

Weitere Informationen zu diesem Thema aus dem Steuer-Blog:


BFH Urteile zu diesem Thema und weiteres:




Steuerberater

Dipl.-Kfm. Michael Schröder, Steuerberater
Schmiljanstraße 7, 12161 Berlin
(Tempelhof-Schöneberg/ Friedenau)
E-Mail: Steuerberater@steuerschroeder.de
Öffnungszeiten Steuerbüro:
Mo. - Do. 9 - 18 Uhr | Fr. 9 - 16 Uhr

RSS Feed: Aktuelles aus dem Steuerrecht


Steuererklärung schnell & einfach
online mit Steuerberater-Chat!

Buchhaltungssoftware für PC
Buchhaltungssoftware MS-Buchhalter
oder Buchhaltung Online (kostenlos)
Weitere Infos …




Steuerberatung und Steuererklärung vom Steuerberater in Berlin

Impressum, Haftungsausschluss & Datenschutz | © Dipl.-Kfm. Michael Schröder, Steuerberater Berlin