Steuerberater Berlin Michael Schröder Steuerberater
 

Grundsicherung: Antrag, Höhe & Berechnung online



Grundsicherung

Wer hat Anspruch auf und wie hoch ist die Grundsicherung?


 

Die Grundsicherung ist ist keine Rentenart, sondern eine Sozialleistung und soll den grundlegenden Lebensunterhalt älterer Menschen mit Vollendung des 65. Jahren abdecken. Die Höhe der Rente beträgt oft nicht mehr als die Grundsicherung (siehe auch Rentenrechner), so dass Rentner immer öfter den Regelsatz von der Grundsicherung erhalten. Ein Antrag auf Grundsicherung ist bei der zuständigen kommunalen Behörde zu stellen. Die Grundsicherung wird aus Steuermitteln finanziert wird.


Mit unserem Rechner könnnen Sie die Höhe der Grundsicherung berechnen:


Grundsicherung berechnen


Angemessene MietkostenEuro

Angemessene HeizkostenEuro

Rente(n) (Pflichtbeiträge abgezogen) Euro

Witwenrente (n) (Pflichtbeiträge abgezogen) Euro

sonstige Einkünfte Euro

 


Diese Broschüre gibt Ihnen einen Überblick über die Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung:


 


 


 

 

 

Das könnte Sie aus dem Bereich 'Lohn + Bezüge' auch interessieren:


zurück zu Steuerrechner

to Top Steuerrechner



Diesel Abgasskandal

Buchhaltungssoftware & online
MS-Buchhalter 2017
Jetzt kostenlos downloaden …


Steuerberatung

Montag - Freitag 9 - 18 Uhr

Schmiljanstraße 7, 12161 Berlin
(Tempelhof-Schöneberg/ Friedenau)
E-Mail: Steuerberater@steuerschroeder.de



StBK/B

Steuerberater-Verband Berlin-Brandenburg e.V.

Datev

Weitere Informationen zu diesem Thema aus dem Steuer-Blog:

Hartz IV: Höhere Regelbedarfe in der Grundsicherung und Sozialhilfe
Der Bundesrat hat am 03.11.2017 einer Regierungsverordnung zur Fortschreibung der Hartz-IV-Sätze zugestimmt. Damit steigt ab Januar 2018 der Hartz-IV-Regelsatz für Einpersonenhaushalte von derzeit 409 auf 416 Euro. Für Paare erhöht sich der Satz pro Person um 6 Euro. Kleinkinder erhalten monatlich 3, Kinder und Jugendliche 5 Euro mehr als bisher. Die Fortschreibung erfolgt auf Basis eines Misch...

Sozialrecht: Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung
Angemessene finanzielle Vorsorge für den Todesfall Die angemessene finanzielle Vorsorge für den Todesfall unterliegt dem Vermögensschutz des § 90 Abs. 3 SGB XII. Einer Bezieherin von Hilfe zur Pflege sind die Mittel zu belassen, die sie für eine angemessene Bestattung zurückgelegt hat. Der Sachverhalt Die 1929 geborene Klägerin befand sich seit Oktober 2015 in vollstationärer Pflege...

Grundsicherung für EU-Ausländer
Die Bundesregierung möchte den Anspruch ausländischer Personen auf Grundsicherungsleistungen einschränken. Dazu hat sie einen Gesetzentwurf (18/10211) vorgelegt, der klarstellt, welche Personengruppen künftig von Leistungen nach dem Zweiten und Zwölften Buch Sozialgesetzbuch (SGB II, SGB XII) ausgeschlossen sein sollen. Dazu sollen unter anderem Personen ohne materielles Aufenthaltsrecht aus dem F...

Suche im Steuerblog:

steuerschroeder

Steuerberatung und Steuererklärung vom Steuerberater in Berlin

Steuerberater-Twitter Steuerberater Dipl.-Kfm. Michael Schröder auf Xing kontaktieren Facebook