Finanzgerichtsurteile 2020

Hier finden Sie chonologisch die Finanzgerichtsurteile Köln aufgelistet:

Finanzgericht Köln, 8 K 1092/17
25.08.2020

Die Klägerin wurde im letzten Jahrhundert unter anderem durch Herrn A als Märchenwald eröffnet und entwickelte sich zu einem der bekanntesten europäischen Freizeitparks.

mehr ...

Finanzgericht Köln, 5 K 3136/16
12.08.2020

Die Klägerin hatte gegen die Besteuerung einer Kapitalabfindung i.H.v. insgesamt 8.929,85 € (8.877,97 € + 51,88 €) aus einer Kleinbetragsrente (§ 93 Abs. 3 des Einkommensteuergesetzes -EStG-) beim Fin

mehr ...

Finanzgericht Köln, 13 K 2376/19
16.07.2020

Die Beteiligten streiten über die Frage, ob die gegen die Klägerin gerichteten formal bestandskräftigen und unter Schätzung der Besteuerungsgrundlagen ergangenen Bescheide zur Umsatzsteuer und zur ges

mehr ...

Finanzgericht Köln, 14 K 2039/19
22.06.2020

Streitig sind nach der mündlichen Verhandlung noch Investitionsabzugsbeträge für zwei Photovoltaikanlagen.

mehr ...

Finanzgericht Köln, 15 K 609/18
19.06.2020

Die Beteiligten streiten im Rahmen der Festsetzung der Einkommensteuer 2015 über die Besteuerung einer Auslandstätigkeit des Klägers.

mehr ...

Finanzgericht Köln, 9 V 1302/20
18.06.2020

Der Antragsteller begehrt im vorläufigen Rechtsschutz eine Kontenpfändung des Antragsgegners dergestalt einzuschränken, dass ihm eine auf seinem Pfändungsschutzkonto eingegangene Soforthilfe nach dem

mehr ...

Finanzgericht Köln, 13 K 196/18
28.05.2020

Die Beteiligten streiten über die Ermittlung der Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung. Nach umfangreichen Differenzen während des außergerichtlichen Rechtsschutzverfahrens waren im Klageverfahren

mehr ...

Finanzgericht Köln, 8 K 250/17
26.05.2020

Zu entscheiden ist, ob Streitgegenstand die Rechtmäßigkeit der Umsatzsteuerfestsetzungen 2008-2011 mit berichtigten Bescheiden vom 15.12.2015 bzw. 28.12.2015 oder ausschließlich die Rechtmäßigkeit der

mehr ...

Finanzgericht Köln, 8 K 1909/17
26.05.2020

Die Beteiligten streiten über die Rechtmäßigkeit eines vom Beklagten erlassenen Abrechnungsbescheides. Sie streiten insbesondere darüber, ob der Beklagte zu einer Aufrechnung berechtigt war.

mehr ...

Finanzgericht Köln, 15 K 279/17
18.05.2020

Die Beteiligten streiten über die Fragen, ob die dem Kläger in den Streitjahren zugeflossenen Rentenbeträge (teilweise) der Besteuerung zu unterwerfen sind und ob Zahlungen des Klägers im Zusammenhang

mehr ...

Finanzgericht Köln, 15 K 1151/19
23.04.2020

Zu entscheiden ist vorrangig, ob eine ausschließlich von einem Ehegatten erhobene Klage gegen Einkommensteuerbescheide für die Jahre 2013 bis 2016 in denen der Kläger mit seiner Ehefrau zusammen zur E

mehr ...

Finanzgericht Köln, 9 K 3169/16
25.03.2020

Der Kläger wendet sich gegen das ihm gegenüber ergangene Leistungsgebot zum Umsatzsteuerbescheid 2011 vom 15.10.2014.

mehr ...

Finanzgericht Köln, 1 K 1209/18
19.02.2020

Die Beteiligten streiten über die Berücksichtigung von Werbungskosten bei den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung.

mehr ...

Finanzgericht Köln, 1 K 1309/18
18.02.2020

Die Beteiligten streiten um die steuerliche Behandlung eines Preisgeldes für eine Dissertation.

mehr ...

Finanzgericht Köln, 5 K 2225/18
12.02.2020

Das Verfahren befindet sich im 2. Rechtszug. Dem Verfahren liegt folgender Sachverhalt zu Grunde:

mehr ...

Finanzgericht Köln, 7 K 2827/13
12.02.2020

Die Beteiligten streiten über die Rechtmäßigkeit der Zurückweisung der Klägerin als Bevollmächtigte.

mehr ...

Finanzgericht Köln, 14 K 1612/19
05.02.2020

Die Kläger werden zusammen zur Einkommensteuer veranlagt. Der Sohn U (geb. 1995) ging im Streitjahr einem Studium (Erstausbildung) nach.

mehr ...

Finanzgericht Köln, 1 K 1041/17
24.01.2020

I. Die Beteiligten streiten über die Nachforderung von Lohnsteuer und Nebenabgaben aus der Übernahme von Arbeitnehmeranteilen zur Sozialversicherung aus sozialversicherungsrechtlichen Summenbescheiden

mehr ...

Finanzgericht Köln, 3 K 1065/16
22.01.2020

Zwischen den Beteiligten ist im Wesentlichen streitig, ob die von der Klägerin als Wohnungseigentümergemeinschaft im Streitjahr auf das Gemeinschaftseigentum insgesamt vorgenommenen Instandhaltungsauf

mehr ...

Finanzgericht Köln, 3 K 1224/17
22.01.2020

Die Beteiligten streiten, ob der Beklagte die von der Klägerin begehrte Änderung der Einkommensteuerbescheide für die Jahre 1994 bis 2002 (Streitjahre) zu Recht unter Hinweis auf den Eintritt der Fest

mehr ...




Steuerberater

Dipl.-Kfm. Michael Schröder, Steuerberater
Schmiljanstraße 7, 12161 Berlin
(Tempelhof-Schöneberg/ Friedenau)
E-Mail: Steuerberater@steuerschroeder.de
Öffnungszeiten Steuerbüro:
Mo. - Do. 9 - 18 Uhr | Fr. 9 - 16 Uhr

RSS Feed: Aktuelles aus dem Steuerrecht

Newsletter



Steuererklärung schnell & einfach
online mit Steuerberater-Chat!

Buchhaltungssoftware für PC
Buchhaltungssoftware MS-Buchhalter
oder Buchhaltung Online (kostenlos)
Weitere Infos …




Steuerberatung und Steuererklärung vom Steuerberater in Berlin

Impressum, Haftungsausschluss & Datenschutz | © Dipl.-Kfm. Michael Schröder, Steuerberater Berlin