Steuerberater Berlin Michael Schröder Steuerberater
 

Wohn-Riester

Aktuelles Alter
JahresbruttoeinkommenEuro
Gehaltssteigerung pro Jahr%
 
Familienstand
 
1. Kind
2. Kind
3. Kind
4. Kind
 
Garantierte Rendite%
 
Alter bei Entnahme:
Entnahmeanteil%
 
Zu versteuerndes Einkommen mit 67Euro (Rente/Monat)

 

 

Steuertipp:

Wohn-Riester

 

 

 

Das könnte Sie aus dem Bereich 'Rente, Versicherung & Vorsorge' auch interessieren:


zurück zu Steuerrechner

to Top Steuerrechner


Buchhaltungssoftware & online
MS-Buchhalter 2016
Jetzt kostenlos downloaden …



Steuerberatung

Montag - Freitag 9 - 18 Uhr

Schmiljanstraße 7, 12161 Berlin
(Tempelhof-Schöneberg/ Friedenau)
E-Mail: Steuerberater@steuerschroeder.de


StBK/B

Steuerberater-Verband Berlin-Brandenburg e.V.

Datev

Weitere Informationen zu diesem Thema aus dem Steuer-Blog:

Versicherungsvertragsrecht: BGH zur Unwirksamkeit zweier Klauseln in Riester-Rentenversicherungsverträgen
Der unter anderem für das Versicherungsvertragsrecht zuständige IV. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat zwei Teilklauseln in den Bedingungen von Riester-Rentenversicherungsverträgen eines deutschen Versicherungsunternehmens, welche dieKostenüberschussbeteiligung der Versicherungsnehmer betreffen, für intransparent und deshalb unwirksam erklärt. Damit bleibt es bei dem auf Klage zweier Verbrauc...

Riester-Rente: Kein Sonderausgabenabzug für Mitglieder berufsständischer Versorgungswerke
Riester-Rente: Kein Sonderausgabenabzug für Mitglieder berufsständischer Versorgungswerke Für in der gesetzlichen Rentenversicherung Pflichtversicherte gibt es einen zusätzlichen Sonderausgabenabzug im Rahmen der Riester-Rente. Eine Pflichtmitgliedschaft in einem berufsständischen Versorgungswerk reicht dafür nicht aus. Hintergrund Die Ehefrau (F) war in 2006 bis 2009 als Arbeitnehmerin i...

Riester-Rente: Für die Zulage reicht eine mittelbare Berechtigung
Riester-Rente: Für die Zulage reicht eine mittelbare Berechtigung Ein Beamter erhält die Riester-Förderung nur, wenn er in die Datenübermittlung einwilligt. Liegt diese nicht vor, ist er nicht unmittelbar zulagenberechtigt. Trotzdem kann er über den Ehepartner mittelbar zulageberechtigt sein. Die Beamtin A hat im Jahr 2002 bei einer Lebensversicherung einen zertifizierten Altersvorsorgevertr...

Riester-Förderung für ausgeschiedene Widerrufsbeamte bei Nachversicherung in der gesetzlichen Rentenversicherung
Beamte haben nach inzwischen gefestigter finanzgerichtlicher Rechtsprechung jedenfalls für Beitragsjahre ab 2005 nur dann Anspruch auf Altersvorsorgezulage (sog. Riester-Förderung), wenn sie fristgemäß, nämlich innerhalb von zwei Jahren nach Ablauf des jeweiligen Beitragsjahrs, in die elektronische Übermittlung von Besoldungsdaten an die Deutsche Rentenversicherung Bund gegenüber ihrer Besoldungss...

Ungleichbehandlung zwischen Beamten und Rentenversicherungspflichtigen bei der "Riester-Rente" teilweise korrigiert
Der X. Senat des Bundesfinanzhofs (BFH) hat sich mit Urteil vom 22. Oktober 2014 X R 18/14 zu der Frage geäußert, ob Beamte im Hinblick auf eine zeitlich befristete Einwilligung zur Datenübermittlung eine Schlechterstellung bei der Altersvorsorgezulage ("Riester-Rente") im Vergleich zu Rentenversicherungspflichtigen hinzunehmen haben. Sowohl rentenversicherungspflichtige Arbeitnehmer als auch Bea...

Suche im Steuerblog:

steuerschroeder

Steuerberatung und Steuererklärung vom Steuerberater in Berlin

Steuerberater-Twitter Steuerberater Dipl.-Kfm. Michael Schröder auf Xing kontaktieren