Gründer-Lexikon

Steuertipp:

Existenzgründung

Produkt- und Zielgruppenorientierung

Die gesamte Marketingpolitik wird bestimmt vom zu verkaufenden Produkt und von der Kundenstruktur, der Zielgruppe. Folglich ist das Marketing, z.B. in einzelnen Branchen, unterschiedlich ausgerichtet bzw. ausgestaltet:

  • Investitionsgütermarketing: Vermarktung von Gütern, die von den (nichtprivaten) Kunden weiterverarbeitet oder -verkauft werden,

  • Dienstleistungsmarketing: Vermarktung immaterieller Güter (z.B. Versicherungen, Kredite, Urlaubsreisen, Patente, Lizenzen) an private und nichtprivate Kunden (Besonderheit: hohes Maß an direktem Kundenkontakt),

  • soziales Marketing: Vermarktung von Ideen oder Botschaften (z.B. "Keine Macht den Drogen!") durch oder für gemeinnützige Organisationen (Besonderheit: Erfüllung der "Mission" steht im Vordergrund),

  • Handelsmarketing: Vermarktung des Produkts an den Endverbraucher/Konsumenten (Besonderheit: Standort, Bedienungsformen, Sortimentsgestaltung stehen im Mittelpunkt),

  • internationales Marketing: grenzüberschreitende Vermarktung von Gütern und Leistungen.

Weitere Informationen zu diesem Thema aus dem Steuer-Blog:




Buchhaltungssoftware für PC & online
Buchhaltungssoftware MS-Buchhalter
Jetzt kostenlos downloaden …
Buchhaltung online (kostenlos)


Steuerberater


Schmiljanstraße 7, 12161 Berlin
(Tempelhof-Schöneberg/ Friedenau)
E-Mail: Steuerberater@steuerschroeder.de
Öffnungszeiten Steuerbüro: Mo. - Fr. 9 - 18 Uhr

Facebook Steuerberater-Twitter Steuerberater Dipl.-Kfm. Michael Schröder auf Xing kontaktieren



Steuer App




Steuerberatung und Steuererklärung vom Steuerberater in Berlin

Impressum, Haftungsausschluss & Datenschutz | © Dipl.-Kfm. Michael Schröder, Steuerberater Berlin