11. Bemessungsgrundlage (Tabellenunterhalt)

Der Kindesunterhalt ist der Düsseldorfer Tabelle unter Beachtung des Bedarfskontrollbetrages (Anm. A. 6) zu entnehmen. Bei minderjährigen Kindern kann er als Festbetrag oder als Prozentsatz des Mindestunterhalts gemäß § 1612 a Abs. 1 BGB geltend gemacht werden.



11.1 In den Unterhaltsbeträgen sind Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung sowie Studiengebühren nicht enthalten.

11.2 Bei minderjährigen Kindern, die bei einem Elternteil leben, richtet sich die Eingruppierung in die Düsseldorfer Tabelle nach dem anrechenbaren Einkommen des anderen Elternteils. Der Bedarfskontrollbetrag (Anm. A. 6 der Düsseldorfer Tabelle) und Ab- oder Zuschläge (Anm. A. 1 der Düsseldorfer Tabelle) sind zu beachten.


Anhang: Tabelle Zahlbeträge

Die folgenden Tabellen enthalten die sich nach Abzug des jeweiligen Kindergeldanteils (hälftiges Kindergeld bei Minderjährigen, volles Kindergeld bei Volljährigen) ergebenden Zahlbeträge. Für das 1. und 2. Kind beträgt das Kindergeld derzeit 184 EUR, für das 3. Kind 190 EUR, ab dem 4. Kind 215 EUR.


Warning: include(inc.ads-empfehlung-text.php) [function.include]: failed to open stream: No such file or directory in /share/MD0_DATA/Web/steuerschroeder.de/website/cms-2018/Düsseldorfer-Tabelle/Kindesunterhalt/inhalt_Bemessungsgrundlage-Tabellenunterhalt.php on line 23

Warning: include() [function.include]: Failed opening 'inc.ads-empfehlung-text.php' for inclusion (include_path='.:/etc/config/php') in /share/MD0_DATA/Web/steuerschroeder.de/website/cms-2018/Düsseldorfer-Tabelle/Kindesunterhalt/inhalt_Bemessungsgrundlage-Tabellenunterhalt.php on line 23

1. und 2. Kind0 – 56 – 1112 - 17ab 18%
1. bis 1.500 225 272 334 304 100
2. 1.501 - 1.900 241 291 356 329 105
3. 1.901 - 2.300 257 309 377 353 110
4. 2.301 - 2.700 273 327 398 378 115
5. 2.701 - 3.100 289 345 420 402 120
6. 3.101 - 3.500 314 374 454 441 128
7. 3.501 - 3.900 340 404 488 480 136
8. 3.901 - 4.300 365 433 522 519 144
9. 4.301 - 4.700 390 462 556 558 152
10. 4.701 - 5.100 416 491 590 597 160

Warning: include(inc.ads-empfehlung.php) [function.include]: failed to open stream: No such file or directory in /share/MD0_DATA/Web/steuerschroeder.de/website/cms-2018/Düsseldorfer-Tabelle/Kindesunterhalt/inhalt_Bemessungsgrundlage-Tabellenunterhalt.php on line 39

Warning: include() [function.include]: Failed opening 'inc.ads-empfehlung.php' for inclusion (include_path='.:/etc/config/php') in /share/MD0_DATA/Web/steuerschroeder.de/website/cms-2018/Düsseldorfer-Tabelle/Kindesunterhalt/inhalt_Bemessungsgrundlage-Tabellenunterhalt.php on line 39

4. Kind0 – 56 – 1112 - 17ab 18%
1. bis 1.500 222269 331 298 100
2. 1.501 - 1.900 238288 353 323 105
3. 1.901 - 2.300 254306 374 347 110
4. 2.301 - 2.700 270324 395 372 115
5. 2.701 - 3.100 286342 417 396 120
6. 3.101 - 3.500 311371 451 435 128
7. 3.501 - 3.900 337401 485 474 136
8. 3.901 - 4.300 362430 519 513 144
9. 4.301 - 4.700 387459 553 552 152
10. 4.701 - 5.100 413488 587 591 160

Warning: include(inc.ads-empfehlung-text.php) [function.include]: failed to open stream: No such file or directory in /share/MD0_DATA/Web/steuerschroeder.de/website/cms-2018/Düsseldorfer-Tabelle/Kindesunterhalt/inhalt_Bemessungsgrundlage-Tabellenunterhalt.php on line 55

Warning: include() [function.include]: Failed opening 'inc.ads-empfehlung-text.php' for inclusion (include_path='.:/etc/config/php') in /share/MD0_DATA/Web/steuerschroeder.de/website/cms-2018/Düsseldorfer-Tabelle/Kindesunterhalt/inhalt_Bemessungsgrundlage-Tabellenunterhalt.php on line 55

5. Kind0 – 56 – 1112 - 17ab 18%
1. bis 1.500 209,50256,50318,50273100
2.1.501 - 1.900 225,50275,50340,50298105
3.1.901 - 2.300 241,50293,50361,50322110
4.2.301 - 2.700 257,50311,50382,50347115
5.2.701 - 3.100 273,50329,50404,50371120
6.3.101 - 3.500 298,50358,50438,50410128
7.3.501 - 3.900 324,50388,50472,50449136
8.3.901 - 4.300 349,50417,50506,50488144
9.4.301 - 4.700 374,50446,50540,50527152
10.4.701 - 5.100 400,50475,50574,50566160

Übergangsregelung

Umrechnung dynamischer Titel über Kindesunterhalt nach § 36 Nr. 3 EGZPO:Ist Kindesunterhalt als Prozentsatz des jeweiligen Regelbetrages zu leisten, bleibt der Titel bestehen. Eine Abänderung ist nicht erforderlich. An die Stelle des bisherigen Prozentsatzes vom Regelbetrag tritt ein neuer Prozentsatz vom Mindestunterhalt (Stand: 01.01.2008). Dieser ist für die jeweils maßgebliche Altersstufe gesondert zu bestimmen und auf eine Stelle nach dem Komma zu begrenzen (§ 36 Nr. 3 EGZPO). Der Prozentsatz wird auf der Grundlage der zum 01.01.2008 bestehenden Verhältnisse einmalig berechnet und bleibt auch bei späterem Wechsel in eine andere Altersstufe unverändert (BGH Urteil vom 18.04.12 – XII ZR 66/10 – FamRZ 2012, 1048). Der Bedarf ergibt sich aus der Multiplikation des neuen Prozentsatzes mit dem Mindestunterhalt der jeweiligen Altersstufe und ist auf volle Euro aufzurunden (§ 1612a Abs. 2 S. 2 BGB). Der Zahlbetrag ergibt sich aus dem um das jeweils anteilige Kindergeld verminderten bzw. erhöhten Bedarf.


Es sind vier Fallgestaltungen zu unterscheiden:

  1. Der Titel sieht die Anrechnung des hälftigen Kindergeldes (für das 1. bis 3. Kind 77 EUR, ab dem 4. Kind 89,50 EUR) oder eine teilweise Anrechnung des Kindergeldes vor (§ 36 Nr. 3 a EGZPO).

    Mindestunterhalt der jeweiligen Altersstufe
    (Bisheriger Zahlbetrag + 1/2 Kindergeld) x 100= Prozentsatz neu

    Beispiel für 1. Altersstufe

    (196 EUR + 77 EUR) x 100= 97,8 % 279 EUR x 97,8% = 272,86 EUR, aufgerundet 273 EUR
    279 EUR
    Zahlbetrag: 273 EUR ./. 77 EUR = 196 EUR
  2. Der Titel sieht die Hinzurechnung des hälftigen Kindergeldes vor (§ 36 Nr. 3 b EGZPO).
    (Bisheriger Zahlbetrag – 1/2 Kindergeld) x 100= Prozentsatz neu
    Mindestunterhalt der jeweiligen Altersstufe
    Beispiel für 1. Altersstufe
    (273 EUR - 77 EUR) x 100= 70,2 % 279 EUR x 70,2 % = 195,85 EUR, aufgerundet 196 EUR
    279 EUR
    Zahlbetrag: 196 EUR + 77 EUR = 273 EUR
  3. Der Titel sieht die Anrechnung des vollen Kindergeldes vor (§ 36 Nr. 3 c EGZPO).
    (Zahlbetrag + 1/1 Kindergeld) x 100= Prozentsatz neu
    Mindestunterhalt der jeweiligen Altersstufe
    Beispiel für 2. Altersstufe
    (177 EUR + 154 EUR) x 100= 102,7 % 322 EUR x 102,7 % = 330,69 EUR, aufgerundet 331 EUR
    322 EUR
    Zahlbetrag: 331 EUR ./. 154 EUR = 177 EUR
  4. Der Titel sieht weder eine Anrechnung noch eine Hinzurechnung des Kindergeldes vor (§ 36 Nr. 3 d EGZPO).
    (Zahlbetrag + 1/2 Kindergeld) x 100= Prozentsatz neu
    Mindestunterhalt der jeweiligen Altersstufe
    Beispiel für 3. Altersstufe
    (329 EUR +77 EUR) x 100= 111,2 % 365 EUR x 111,2 % = 405,88 EUR, aufgerundet 406 EUR
    365 EUR
    Zahlbetrag: 406 EUR ./. 77 EUR = 329 EUR

zurück: 10. Bereinigung des Einkommens

weiter: 12. Minderjährige Kinder

Steuergesetze zum Thema: Unterhalt

EStG 3; 4; 10; 12; 19; 22; 32; 32b; 33a; 49; 50; 50a; 52; 64; 74; 75; 76;
EStR 4.10; 10.2; 10.3; 10.4; 10.9; 10.10; 31; 32.9; 32.13; 32b; 33a.1; 33a.3; 44b.2; 49.1;
GewStG 2; 3; 4; 28;
KStG 3; 5; 8;
UStG 3a;
AO 18; 53; 54; 58; 64; 68; 193; anlage-1; 18; 53; 54; 58; 64; 68; 193; anlage-1;
UStAE 1.1; 1.5; 1.6; 1.9; 2.3; 2.9; 2.10; 3.7; 3a.2; 3a.3; 3a.6; 3a.11; 3a.12; 4.8.1; 4.8.9; 4.8.13; 4.12.11; 4.20.1; 4.20.2; 4.23.1; 4.24.1; 10.2; 12.5; 12.7; 12.8; 12.9; 12.11; 14.2; 15.6; 15.12; 15.17; 15.23; 15a.6; 1.1; 1.5; 1.6; 1.9; 2.3; 2.9; 2.10; 3.7; 3a.2; 3a.3; 3a.6; 3a.11; 3a.12; 4.8.1; 4.8.9; 4.8.13; 4.12.11; 4.20.1; 4.20.2; 4.23.1; 4.24.1; 10.2; 12.5; 12.7; 12.8; 12.9; 12.11; 14.2; 15.6; 15.12; 15.17; 15.23; 15a.6;
GewStR 1.3; 2.1; 2.4; 2.9; 7.1; 28.1; 35a.1;
UStR 1; 5; 6; 13; 18; 21a; 22; 26; 34; 36; 39b; 39c; 65; 86; 99; 106; 107; 117; 118; 150; 166; 168; 169; 170; 171; 183a; 192; 203; 208; 217b;
KStR 5.7; 5.13; 8.2;
GewStDV 5; 6; 8; 25;
AEAO 15; 30; 31a; 52; 53; 55; 56; 58; 59; 64; 67a; 68; 75; 111; 122; 141; 175; 197; 251;
HGB 62; 564;
ErbStG 13;
ErbStR 2.2; 7.4; 10.6; 13.5; 13b.13;
LStR 3.6; 9.11; 19.8; 39.4;
BewG 121; 152;
EStH 3.7; 3.44; 4.2.2; 4.8; 4.10.1; 4.10.12; 10.2; 12.6; 15.5; 15.6; 15.9.2; 15.10; 16.1; 21.4; 22.1; 31; 32.9; 32.13; 32b; 33.1.33.4; 33a.1; 33a.3; 33b; 50a.2;
StbVV 18;
GewStH 2.1.4; 2.1.5; 2.8; 2.9.1; 2.9.3; 7.1.1;
KStH 4.5; 8.2;
LStH 3.6; 3.11; 3.12; 9.1;
ErbStH E.7.1; E.7.2; B.183.4;
AStG 8;
GrStG 4; 5;
GrStR 12; 14; 18; 21; 22; 25; 26; 38;
StBerG 4; 23; 34; 44; 67;
BGB 204; 519; 528; 529; 618; 679; 685; 761; 829; 833; 836; 838; 843; 844; 922; 1021; 1022; 1041; 1318; 1360; 1360a; 1360b; 1361; 1420; 1447; 1469; 1495; 1569; 1570; 1571; 1572; 1573; 1574; 1575; 1576; 1577; 1578; 1578a; 1578b; 1579; 1580; 1581; 1582; 1583; 1584; 1585; 1585a; 1585b; 1585c; 1586; 1586a; 1586b; 1601; 1602; 1603; 1604; 1605; 1606; 1607; 1608; 1609; 1610; 1610a; 1611; 1612; 1612a; 1612b; 1612c; 1613; 1614; 1615; 1615a; 1615b bis 1615k; 1615l; 1615m; 1615n; 1619; 1629; 1640; 1649; 1666; 1688; 1712; 1751; 1755; 1770; 1835a; 1836c; 1836d; 1933; 1963; 1969; 2141; 2295; 2333;

Weitere Informationen zu diesem Thema aus dem Steuer-Blog:


BFH Urteile zu diesem Thema und weiteres:




Steuerberater

Dipl.-Kfm. Michael Schröder, Steuerberater
Schmiljanstraße 7, 12161 Berlin
(Tempelhof-Schöneberg/ Friedenau)
E-Mail: Steuerberater@steuerschroeder.de
Öffnungszeiten Steuerbüro:
Mo. - Do. 9 - 18 Uhr | Fr. 9 - 16 Uhr

Facebook Steuerberater-Twitter Steuerberater Dipl.-Kfm. Michael Schröder auf Xing kontaktieren


Steuerberaterkammer Berlin



Steuerberater-Verband Berlin-Brandenburg e.V.


Datev




Buchhaltungssoftware für PC
Buchhaltungssoftware MS-Buchhalter
oder Buchhaltung Online (kostenlos)
Weitere Infos …




Steuerberatung und Steuererklärung vom Steuerberater in Berlin

Impressum, Haftungsausschluss & Datenschutz | © Dipl.-Kfm. Michael Schröder, Steuerberater Berlin