Auto bewerten online + kostenlos, autobild, comparis, schwacke, dat, adac + mobile

Kostenlose Fahrzeugbewertung

Wie viel ist mein Auto noch wert?


Wer sich dazu entschieden hat, sein altes Auto zu verkaufen, sollte sich zuvor über dessen aktuellen Marktwert im Klaren sein. Viele Autoverkäufer orientieren sich für den Preis ihres Autos an Online-Inseraten ähnlicher Modelle. Problematisch ist hier jedoch, dass diese Fahrzeuge häufig zu einem Wunschpreis inseriert werden, der deutlich über dem tatsächlichen Wert liegt. Die Preisspanne inserierter Pkw ist also zu breit, um sich daran zu orientieren. Außerdem ist jedes Auto individuell und hat bisweilen andere Ausstattungsmerkmale und einen differenzierten Pflegezustand, sodass ein durch Inserate ermittelter Preis unzulänglich ist. Unwissende, die das Auto einfach nur loswerden wollen, geben mitunter auch ein zu geringes Startgebot an.


Professioneller kann der Preis für Gebrauchtwagen durch Schätzlisten ermittelt werden. Die Schwacke Liste ist der wohl bekannteste Vertreter. 1957 von Hanns W. Schwacke mit etwa 40 Modellen ins Leben gerufen, umfasst die Preisliste heute mehr als 30.000 Fahrzeugdaten und über zehn Millionen Serien- und Sonderausstattungsmerkmale. Für Autos bis zu einem Alter von 12 Jahren erhält der Endverbraucher eine professionelle Autobewertung. Einzugeben sind die wichtigsten technischen Daten des eigenen Kfz. Anhand von beispielsweise Baujahr, Hersteller, Modell und Kraftstoff wird für 8,70 Euro (Stand: Juni 2014) ein PDF-Gutachten erstellt, das von einem durchschnittlichen Verschleiß, Mängelfreiheit und Betriebsbereitschaft ausgeht.

Ihr Browser kann die PDF Datei leider nicht darstellen: Jetzt hier downloaden.



Steuertipp.jpg

In der Praxis kommt es häufig vor, dass Angestellte ihren zuvor als Firmenwagen genutzten Pkw beim Ausscheiden aus dem Betrieb oder mangels weiterer Überlassung privat erwerben. In solchen Fällen ist zu prüfen, ob im Hinblick auf den vereinbarten Kaufpreis ein geldwerter Vorteil vorliegt. Hierbei dürfen sich die Parteien an marktüblichen Schätzungen wie etwa der Schwacke-Liste orientieren, sofern sie kein zeitnahes Sachverständigengutachten oder eine Kaufpreiserhebung vorlegen können. Eine Kaufpreisbildung nach dem Marktspiegel der Deutschen Automobil Treuhand wird nach dem Urteil des BFH vom 17.6.2005 steuerlich nicht anerkannt, da dieser lediglich die geringeren Händlereinkaufswerte widerspiegelt. Für die Lohnsteuer ist jedoch ein unter Privatleuten üblicher Endpreis maßgeblich.


Die Schwacke-Liste ist allgemein zugänglich. Liegt der vereinbarte Kaufpreis zumindest auf Höhe des Listenbetrags, ist kein geldwerter Vorteil anzusetzen. Liegt er darunter, führt dies zu einem Zufluss von Arbeitslohn. Der berechnet sich aus der Differenz zwischen vereinbartem Kaufpreis und dem üblichen Marktwert. Zur Ermittlung dieses konkreten Endpreises ist der Arbeitgeber verpflichtet. Je nach Angebotslage oder dem Zustand des Pkw können Abschläge von der Liste vorgenommen werden, etwa wenn ein örtlicher privater Automarkt das Preisniveau drückt. Zusätzlich ist auch mindernd zu berücksichtigen, dass der Arbeitgeber im Gegensatz zu einem Gebrauchtwagenhändler keine Gewährleistung übernimmt. Der BFH akzeptierte im Urteilsfall einen Abschlag von mehr als 9 v.H.


Praxishinweis: Bei Dokumentation eines schlechten Fahrzeugzustandes sind daher sogar zweistellige Abschläge möglich. Der so ermittelte Wert kann auch bei einer Entnahme als Teilwert angesetzt werden. Arbeitnehmer können den Rabattfreibetrag nach § 8 Abs. 3 EStG in Anspruch nehmen, wenn der Betrieb seinen Fuhrpark in der Regel an Fremde veräußert. Fundstelle: BFH 17.6.05, VI R 84/04, DStR 05, 1437, DB 05, 1947


Inhaltsverzeichnis KFZ-Rechner




Steuertipp.jpg

Steuertipp: Jetzt mehrere hundert Euro Steuern sparen und 25 Euro geschenkt erhalten, mit einem elektronischen Fahrtenbuch ...


Tipp: Um Steuern zu sparen, kann ein Wechsel zu einem umweltfreundlicheren Fahrzeug mit geringerem Schadstoffausstoß und kleinerem Hubraum sinnvoll sein. Ermitteln Sie online & kostenlos, was Sie noch für Ihr Auto bekommen: Kfz-Bewertung


Tipp Dieselskandal: Sind Sie vom Diesel Abgas Skandal betroffen? Haben Sie in der Zeit von 2008 bis September 2015 ein gebrauchtes oder neuwertiges Fahrzeug mit Dieselmotor von VW, Audi, Skoda, Daimler, Seat oder Porsche gekauft oder geleast, dürften Sie durch den Dieselskandal betroffen sein. Entschädigungsklagen können sich lohnen (Rücktritt, Geld zurück, Nachlieferung + Schadensersatzansprüche). Handeln Sie jetzt und sichern Sie Ihre Ansprüche (Verjährungsfrist 31.12.). Holen Sie mit Fachanwälten das Beste heraus - Ganz ohne Kostenrisiko: Keine Anzahlung, keine Gerichtskosten oder sonstiges Kostenrisiko für Sie! Jetzt kostenlose und risikofreie Prüfung anfordern ...


Rechtsgrundlagen zum Thema: Nutzungswert

EStG 
EStG § 13 Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft

EStG § 51 Ermächtigungen

EStR 
EStR R 13.5 Ermittlung des Gewinns aus Land- und Forstwirtschaft

EStR R 13a.2 Ermittlung des Gewinns aus Land- und Forstwirtschaft nach Durchschnittssätzen

EStDV 82a
UStAE 
UStAE 15.23. Vorsteuerabzug und Umsatzbesteuerung bei (teil-)unternehmerisch verwendeten Fahrzeugen

UStAE 15.23. Vorsteuerabzug und Umsatzbesteuerung bei (teil-)unternehmerisch verwendeten Fahrzeugen

LStR 
R 8.1 LStR Bewertung der Sachbezüge

EStH 11 13.5
LStH 8.1.9.10
GrStR 35

Weitere Informationen zu diesem Thema aus dem Steuer-Blog:


BFH Urteile zu diesem Thema und weiteres:



Steuerberater

Dipl.-Kfm. Michael Schröder, Steuerberater
Schmiljanstraße 7, 12161 Berlin
(Tempelhof-Schöneberg/ Friedenau)
E-Mail: Steuerberater@steuerschroeder.de
Termine nur nach vorheriger Vereinbarung. Anfragen bitte nur per E-Mail.

Wichtiger Hinweis: Zur Zeit nehme ich keine neuen Mandanten an.


Aktuelles Steuer- und Wirtschaftsrecht:


Steuer-Newsletter Newsletter + RSS-Feed Steuerrecht RSS Feed


Buchhaltungssoftware für den PC
Buchhaltungssoftware MS-Buchhalter
Weitere Infos + Download


Buchhaltung Excel-Vorlage
Buchhaltung Excel-Vorlage
Weitere Infos + Download



Buchhaltung lernen

Buch kostenlos lesen






Steuerberatung und Steuererklärung vom Steuerberater in Berlin

Impressum, Haftungsausschluss & Datenschutz | © Dipl.-Kfm. Michael Schröder, Steuerberater Berlin