Grundbesitzbewertung

Grundbesitzbewertung


Es kann zu beachtlichen Steuernachteilen kommen, wenn zu hohe bzw. zu niedrige Immobilienwerte angesetzt werden. Streitigkeiten mit dem Finanzamt können durch ein nach den einschlägigen Rechtsvorschriften erstelltes Immobiliengutachten vermieden werden. Bei unsachgemäßen Gutachten ist eine ist Streit mit dem Finanzamt vorprogrammiert. Daher biete ich Ihnen eine kostenlose online Immobilienbewertung sowie eine kostenlose Vorabprüfung, ob sich ein Immobiliengutachten lohnt. Alle Immobiliengutachten werden kompetent und unabhängig nach anerkannten Grundsätzen und Bestimmungen erstellt.


 

Bewertung des Grundvermögens nach dem Sechsten Abschnitt des Zweiten Teils des Bewertungsgesetzes § 176 BewG

Grundbesitzbewertung
1/50

Grundbesitzbewertung mit dem Verkehrswert

Die Bewertung des Grundbesitzes richtet sich nach Auftrag und Zweck. Grundsätzlich gibt es keinen objektiven Wert. Jeder Wert ist subjektiv. Der Wert bestimmt sich aus Nutzen/ Preis. Der Nutzen ist individuell und der Preis ist Verhandlungssache. Aus diesem Grund wurde der Begriff des Verkehrswerts eingeführt.


Der Verkehrswert ist in § 194 BauGB gesetzlich definiert: "Der Verkehrswert wird durch den Preis bestimmt, der in dem Zeitpunkt, auf den sich die Ermittlung bezieht, im gewöhnlichen Geschäftsverkehr nach den rechtlichen Gegebenheiten und tatsächlichen Eigenschaften, der sonstigen Beschaffenheit und Lage des Grundstücks oder des sonstigen Gegenstands der Wertermittlung ohne Rücksicht auf ungewöhnliche oder persönliche Verhältnisse zu erzielen wäre." Es gibt Kaufpreissammlungen die von dem Gutachterausschuss aus Grundstückskaufverträgen übernommen werden.


 

In der Steuerpraxis ist die sachverständige Bewertung von Immobilien (Grundbesitzbewertung) notwendig und lohnend, insbesondere bei:


Auswahl des Wertermittlungsverfahrens

Der Verkehrswert ist vorrangig mit Hilfe des Ertragswertverfahren zu ermitteln, weil bei sich der Preis für Immobilien nach dem Nutzen (= Ertrag) richtet. Dabei kann der Nutzen in Mieterträgen oder ersparten Aufwendungen (Eigennutzung) bestehen.


In bestimmten Fällen kann eine Sachwertermittlung sachgerecht sein. Das Sachwertverfahren basiert auf der Ermittlung der Wiederbeschaffungskosten. Der Sachwert ist die Summe von Bodenwert, Wert der baulichen Anlagen (Wert der Gebäude, der besonderen Betriebseinrichtungen und der baulichen Außenanlagen) und dem Wert der sonstigen Anlagen.


In anderen Fällen kann das Vergleichswertverfahren die beste Bewertungsmethode sein.. Der Sachwert ist die Summe von Bodenwert, Wert der baulichen Anlagen (Wert der Gebäude, der besonderen Betriebseinrichtungen und der baulichen Außenanlagen) und dem Wert der sonstigen Anlagen.


Ich biete Ihnen:


Bei Fragen rund um Ihre Immobilie können Sie sich an mich wenden: Grundbesitzbewertung@SteuerSchroeder.de

Weitere Informationen zu diesem Thema aus dem Steuer-Blog:




Steuerberater

Dipl.-Kfm. Michael Schröder, Steuerberater
Schmiljanstraße 7, 12161 Berlin
(Tempelhof-Schöneberg/ Friedenau)
E-Mail: Steuerberater@steuerschroeder.de
Öffnungszeiten Steuerbüro: Mo. - Fr. 9 - 18 Uhr

Facebook Steuerberater-Twitter Steuerberater Dipl.-Kfm. Michael Schröder auf Xing kontaktieren


Steuerberaterkammer Berlin



Steuerberater-Verband Berlin-Brandenburg e.V.


Datev



Steuer App kostenlos
für Android & iPhone
Steuer App

Buchhaltungssoftware für PC & online
Buchhaltungssoftware MS-Buchhalter
Buchhaltung Online (kostenlos)
Jetzt kostenlos downloaden …





Steuerberatung und Steuererklärung vom Steuerberater in Berlin

Impressum, Haftungsausschluss & Datenschutz | © Dipl.-Kfm. Michael Schröder, Steuerberater Berlin