Steuerberater Berlin Michael Schröder Steuerberater
 

Erbschaftssteuer berechnen

Erbschaftssteuer berechnen

Berechnen Sie schnell & einfach wieviel Erbschaftssteuer Sie bezahlen müssen.


 

Online Rechner zur Erbschaftssteuer: Der Erbschaftsteuer Rechner berechnet wie hoch die Erbschaftssteuer bei Erbschaft und Schenkung ist. Der Rechner berücksichtigt die unterschiedlichen Freibeträge und Steuersätze je nach den Steuerklassen. Außerdem finden Sie hier Steuertipps, wie Sie die Erbschaftssteuer umgehen können und Immobilien.

Erbschaftssteuer Rechner

Verhältnis zum Erblasser
Hausrat Euro
(Geld-) Vermögen Euro
Selbst genutztes Wohneigentum Euro
Quadratmeterzahl (qm) m2
Vermietete Immobilien Euro
Nachlassverbindlichkeiten Euro

 

 

Tipps zur Erbschaftssteuer

 

 

Steuertipp:

Erbschaftsteuer

 

Musterverträge Erbschaft

Erbvertrag

Testament

 

 

 

Das könnte Sie aus dem Bereich 'Erbschaft & Schenkung' auch interessieren:


  • Erbschaftsteuer
    Der Erbschaftssteuerrechner berechnet die Erbschaftssteuersätze als auch die Erbschaftssteuerfreibeträge hängen vom Verwandtschaftsverhältnis ab. Der Erbschaftssteuer Rechner berücksichtigt die Steuerklassen und persönlicher Freibeträge sowie ggf. auch Versorgungsfreibeträge.
  • Finanzamt - zuständiges Fa.
    Ermitteln Sie Ihr zuständiges Finanzamt anhand der Postleitzahl
  • Freier Beruf oder Gewerbe ?
    Bestimmen Sie anhand bestimmter Faktoren, ob es sich um einen Freien Beruf oder um ein Gewerbe handelt.
  • Investitionsabzugsbetrag
    Investitionsabzugsbetrag Rechner nach §7g EstG nebst Hinzurechnungsbetrag und Sonderabschreibungen + steuerlichen Vorteile
  • Lebenslängliche Nutzung und Leistung
    Der Kapitalwert von lebenslänglichen Nutzungen und Leistungen ist mit dem Vielfachen des Jahreswerts nach Maßgabe der Sätze 2 bis 4 anzusetzen.
  • Schenkungssteuer
    Die Schenkungssteuer können Sie mit dem kostenlosen online Rechner schnell und einfach berechnen
  • Zugewinnausgleich
    Der Zugewinnausgleich Rechner berechnet ein Anspruch auf Zugewinnausgleich
zurück zu Steuerrechner

to Top Steuerrechner



Buchhaltungssoftware & online
MS-Buchhalter 2017
Jetzt kostenlos downloaden …


Steuerberatung

Montag - Freitag 9 - 18 Uhr

Schmiljanstraße 7, 12161 Berlin
(Tempelhof-Schöneberg/ Friedenau)
E-Mail: Steuerberater@steuerschroeder.de



StBK/B

Steuerberater-Verband Berlin-Brandenburg e.V.

Datev

Weitere Informationen zu diesem Thema aus dem Steuer-Blog:

Erbschaftsteuer: Geerbter Pflichtteilsanspruch unterliegt der Erbschaftsteuer, auch wenn er nicht geltend gemacht wird
Urteil vom 7.12.2016   II R 21/14 Ein vom Erblasser (bisher) nicht geltend gemachter Pflichtteilsanspruch gehört zu seinem Nachlass und unterliegt bei seinem Erben der Besteuerung aufgrund Erbanfalls. Dies hat der Bundesfinanzhof (BFH) mit Urteil vom 7. Dezember 2016 II R 21/14 entschieden. Damit entsteht die Erbschaftsteuer bereits mit dem Tode des Pflichtteilsberechtigten, ohne dass es auf die ...

Vorläufige Festsetzung (§ 165 Abs. 1 AO) der Erbschaftsteuer (Schenkungsteuer)
Vorläufige Feststellungen nach § 13a Abs. 1a ErbStG a. F. und nach § 13b Abs. 2a ErbStG a. F. FinMin Baden-Württemberg, Erlass 3 - S-0338 / 69 (gleich lautende Erlasse der obersten Finanzbehörden der Länder) vom 16.01.2017 Das Gesetz zur Anpassung des Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuergesetzes an die Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts vom 4. November 2016 (BGBl. I S. 2464; ...

Erbschaftsteuer von 30 % für Erwerber der Steuerklasse II ist verfassungsgemäß
Der 3. Senat des Finanzgerichts Münster hat mit Urteil vom 10. November 2016 (Az. 3 K 1476/16 Erb) entschieden, dass eine Besteuerung von Erwerben durch Geschwister bzw. Nichten und Neffen des Erblassers mit 30 % nicht gegen Art. 6 GG verstoße. Die Kläger sind als Geschwister bzw. Nichten und Neffen des Erblassers aufgrund eines Testaments dessen Erben geworden. Das Finanzamt besteuerte die Erw...

Erbschaftsteuerreform 2016: Das müssen KMU-Berater beachten
Das lange Ringen um die Reform der Erbschaft- und Schenkungsteuer hat ein Ende. Am 14.10.2016 hat der Bundesrat letztlich dem Vorschlag des Vermittlungsausschusses zur Reform der Vererbung von Unternehmensvermögen zugestimmt. Das neue Gesetz ist im Bundesgesetzblatt I vom 09.11.2016 verkündet worden (BGBl. I 2016, Satz 2464 ff.). Die Fälle, in denen Know-how zur Erbschafts- oder Schenkungsbeste...

Erbschaftsteuer: Gegenstand des Vorvermächtnisses
Die 1924 geborene Erblasserin errichtete im Jahr 2000 ein eigenhändiges Testament, mit dem sie ihre Patenkinder zu Erben einsetzte und weiter verfügte, dass ihre 1925 geborene Schwester als Vorvermächtnis einen Geldbetrag von 500.000 DM sowie Schmuck erhalte. Der Testamentsvollstrecker solle den Betrag treuhänderisch und mündelsicher anlegen. Ihre Schwester könne verlangen, dass ihr neben den Zi...

Suche im Steuerblog:

steuerschroeder

Steuerberatung und Steuererklärung vom Steuerberater in Berlin

Steuerberater-Twitter Steuerberater Dipl.-Kfm. Michael Schröder auf Xing kontaktieren Facebook