Steuerberater Berlin Michael Schröder Steuerberater
 

Rechtsform + Steuern



Rechtsform

Rechtsformen Übersicht: Einzelunternehmen, Kapitalgesellschaften etc.


 

Willkommen bei Rechtsform & Steuern,

Sie interessieren sich für die steueroptimale Rechtsform? Dann kann ich Ihnen weiter helfen. Mein Name ist Michael Schröder. Ich bin seit nunmehr fast 20 Jahren selbstständiger Steuerberater in Berlin und möchte Ihnen die Rechtsformen sowie die Entscheidungskriterien bei der Rechtsformwahl kurz vorstellen.


 

Rechtsformen & Rechtsformwahl

Entscheidungskriterien bei der Rechtsformwahl

Die wichtigsten Entscheidungskriterien bei der Rechtsformwahl sind i.d.R.:

  • Haftungsbeschränkung
  • Geschäftsführung
  • Mitbestimmung
  • Rechnungswesen
  • Steuer

Bitte beachten Sie, dass die Rechtsform nicht nur Auswirkungen auf die Steuer hat, sondern auch auf die Buchführungspflicht. Hier finden Sie weitere Informationen zum Thema Finanzbuchhaltung und Finanzbuchhaltungsprogramme.


Die Rechtsform kann auch auf die Befreiung von der gesetzlichen Rentenversicherungspflicht Einfluss haben. Es gibt bei Kapitalgesellschaften finanzielle interessante Konzepte zur betrieblichen Altersvorsorge.


Ich berate Sie gerne und rechne Ihnen aus, wie viel Steuern Sie sparen können: E-Mail: Rechtsform und Steuer

 

Vor- und Nachteile der Rechtsformen Einzelunternehmen, Personengesellschaft und Kapitalgesellschaft

Die Rechtsformen sind vom deutschen Gesellschaftsrecht vorgegeben (numerus clausus). Hier finden Sie eine Übersicht der Rechtsformen. Es gibt insbesondere folgende Rechtsformen:


Steuertipp:

Unternehmensformen im Vergleich

 


Hier finden Sie eine Übersicht der Rechtsformen als PDF. Mehr Infos zum Rechtsformwechsel ...

 

Tipp: Hier finden Sie Musterverträge zu den verschiedenen Rechtsformen.


 

Die Rechtsform der englischen Limited

Die Limited (Ltd) ist eine Alternative zur deutschen GmbH. Die Limited einige Vorteile gegenüber der GmbH. Allerdings gibt es inzwischen die sogenannte Mini-GmbH oder auch Unternehmergesellschaft (UG). Die Vorteile der Ltd. gegenüber der UG sind somit

  • kein Mindestkapital von 25.000 Euro, sondern nur 1 englisches Pfund.
  • geringer bürokratischer Aufwand durch einfaches Gesellschaftsrecht.
  • Schutz vor persönlicher Haftung.

Weitere Informationen zur Limited

 

Rechtsform und Steuer

Sie können unter Umständen mit der steuerlich optimalen Rechtsform mehrere Tausend Euro Steuern sparen. Sie können die Steuerberechnung der steuerlich optimalen Rechtsform auch selbst vornehmen. Hier finden Sie einen Steuerrechner:

Online Steuerbelastungsvergleich


Vom Steuerrecht unterscheiden sich vor allem die Rechtsform der Kapitalgesellschaften und der Personengesellschaften:

  • Die Rechtsform der Personengesellschaft unterliegen nicht selbst der Einkommensteuer, sondern die Gesellschafter müssen den Gewinn mit Einkommensteuer versteuern. Die Personengesellschaft unterliegt bei gewerblichen Einkünften der Gewerbesteuer und der Umsatzsteuer.
  • Die Rechtsform der Kapitalgesellschaft unterliegt auf Ebene der Gesellschaft der Körperschaftsteuer während die Gesellschafter Ausschüttungen (Dividenden) nochmals mit Einkommensteuer versteuern müssen (Abgeltungssteuer). Die Kapitalgesellschaft unterliegt kraft Rechtsform immer der Gewerbesteuer. Außerdem unterliegt die Kapitalgesellschaft der Umsatzsteuer


Mehr Infos zur GmbH & Co KG im Steuerlexikon ...


Top Rechtsform

 

Musterverträge für verschiedene Rechtsformen:

GmbH-Gesellschaftsvertrag

UG-Gesellschaftsvertrag

Einziehung eines GmbH-Geschäftsanteils

Gewinnabführungsvertrag

Kapitalerhöhrung GmbH

Kapitalherabsetzung GmbH

Top Rechtsform



Buchhaltungssoftware & online
MS-Buchhalter 2017
Jetzt kostenlos downloaden …


Steuerberatung

Montag - Freitag 9 - 18 Uhr

Schmiljanstraße 7, 12161 Berlin
(Tempelhof-Schöneberg/ Friedenau)
E-Mail: Steuerberater@steuerschroeder.de



StBK/B

Steuerberater-Verband Berlin-Brandenburg e.V.

Datev

Weitere Informationen zu diesem Thema aus dem Steuer-Blog:

Werbendes Unternehmen muss Rechtsform angeben
Werbendes Unternehmen muss Rechtsform angeben Kernaussage Unternehmen müssen in ihrer Werbung die Rechtsform ihres Unternehmens angeben. Dies folgt aus der Pflicht zur Identifizierung des Vertragspartners. Anderenfalls ist die Werbung unlauter und unzulässig. Sachverhalt Der Beklagte betreibt als Einzelkaufmann einen Handel für Elektro- und Elektronikgeräte. Im Jahr 2011 warb der Beklagte ...

Freie Berufe: Rechtsform- und Beteiligungsregelungen
Gesetzlich vorgeschriebene Kapitalbeteiligungsbeschränkungen dienen der Wahrung der Unabhängigkeit von Finanzinvestoren und anderen Anteilseignern. Für Rechtsanwalts-, Patentanwalts-, Steuerberater- und Wirtschaftsprüferkanzleien ist daher gesetzlich vorgeschrieben, dass Gesellschafter Berufsträger (zugelassene Rechtsanwälte, Patentanwälte, Steuerberater bzw. Wirtschaftsprüfer) sein müssen (vgl. §...

Suche im Steuerblog:


www.steuerschroeder.de Steuerinformationen vom Steuerberater in Berlin

Steuerberatung und Steuererklärung vom Steuerberater in Berlin

Steuerberater-Twitter Steuerberater Dipl.-Kfm. Michael Schröder auf Xing kontaktieren Facebook