Steuerberater Berlin Michael Schröder Steuerberater
 

Steuerberater in Berlin

Steuerberatung, Steuertipps, Steuerklassen, Steuererklärung + Steuerrechner


Willkommen auf steuerschroeder.de,

Steuerberater Berlin

das ist keine übliche Steuerberater-Seite, sondern wahrscheinlich eine der umfangreichsten kostenlosen Webseiten zum deutschen Steuerrecht. Hier finden Sie auf ca. 30.000 Seiten Steuergesetze, Steuerrichtlinien, Steuererlasse, Steuerurteile, Kommentierungen, Steuernews, Steuerlexikon sowie kostenlose Steuertipps vom Steuerberater, wie Sie Steuern sparen können.. Außerdem finden Sie hier eine umfangreiche Sammlung kostenloser Steuerrechner. Wenn Sie ein eine Frage zum Steuerrecht haben und nicht gleich die passende Antwort finden, dann benutzen Sie bitte die Suche (oben rechts).

 

 

Neuer Service für Sie: Ihre persönliche Checkliste für die Einkommensteuererklärung: Ihre Einkommensteuererklärung erledigen wir schnell und schöpfen für Sie alle Steuersparmöglichkeiten aus. Dafür brauchen wir einige Informationen und Unterlagen von Ihnen. Welche, das hängt von Ihrer persönlichen Situation ab. Deshalb erhalten Sie von uns nicht einfach eine Standard-Liste, sondern eine individuell für Sie erstellte Checkliste. Ihre persönliche Checkliste erhalten Sie mit wenigen Klicks auf unserer Webseite unter http://www.steuerschroeder.de/checkliste-steuererklaerung.html. Machen Sie Angaben zu Familienstand, Einkünften und Ausgaben, und in wenigen Sekunden erscheint Ihre Checkliste. Darauf sind alle für Ihre Steuererklärung wichtigen Informationen und Belege zusammengestellt – und nur die. Mit der Checkliste stellen Sie schnell Ihre Belege zusammen. Und damit Sie die Formulare und Bescheinigungen sofort erkennen, enthält die Checkliste Beispielbelege. Sammeln Sie Ihre Belege und Informationen und bringen oder schicken sie zusammen mit der Checkliste zu uns. Um den Rest kümmern wir uns. Erstellen Sie am besten gleich:

Ihre persönliche Checkliste Steuererklärung.



Erhalten Sie eine Steuerrückzahlung und lohnt sich eine Steuererklärung?

Jetzt Steuererstattung & Kosten schnell und einfach berechnen ...

 

 

Wie Sie Steuern sparen können

Steuern sparen

Mit den richtigen Steuergestaltungen und Steuerstrategien können Sie viel Steuern sparen, das gilt vor allem bei der Einkommensteuer (Die Einkommensteuer wird auch als "Dummensteuer" bezeichnet.):

 

 

Steuerberatung

Steuerberatung Berlin

Ich bin seit über 20 Jahren auf die Steuerberatung von Selbständigen und Freiberuflern spezialisiert. Mein Angebot zur Steuerberatung (auch online) finden Sie auf meiner Steuerberater-Homepage www.Steuerberater-Schröder.de. Insbesondere auch mein besonderes Angebot zur Buchhaltung mit Buchhaltungssoftware mit der Sie 50% der Steuerberaterkosten (mit Steuerberatergebühren-Rechner) sparen können.

 

Steuerberatung (auch online) ...

 

Steuerberaterkosten berechnen ...

 

 

Senden Sie einfach eine E-Mail an Steuersparen@steuerschroeder.de. Bitte haben Sie Verständnis, dass ich nicht kostenlos Steuerberatung anbieten darf und kann.

 

"Die Unkenntnis der Steuergesetze befreit nicht von der Pflicht zum Steuerzahlen.
Die Kenntnis aber häufig."
Meyer Amschel Rothschild (1744 - 1812), deutscher Bankier

 

Steuertipps, Buchhaltung und Steuerrechner vom Steuerberater

Hier finden Sie kostenlose Steuertipps für Angestellte, Selbstständige sowie zur Vermietung in alphabetischer Reihenfolge. Weiterhin biete ich kostenpflichtige Steuertipps zum Download an.

 

Top Steuerberater Berlin



Buchhaltungssoftware & online
MS-Buchhalter 2017
Jetzt kostenlos downloaden …


Steuerberatung

Montag - Freitag 9 - 18 Uhr

Schmiljanstraße 7, 12161 Berlin
(Tempelhof-Schöneberg/ Friedenau)
E-Mail: Steuerberater@steuerschroeder.de



StBK/B

Steuerberater-Verband Berlin-Brandenburg e.V.

Datev

Weitere Informationen zu diesem Thema aus dem Steuer-Blog:

Photovoltaikanlage: Gesonderte und einheitliche Feststellung von Besteuerungsgrundlagen bei zusammenveranlagten Ehegatten
Der Betrieb einer Photovoltaikanlage durch eine GbR auf dem gemeinsam genutzten Wohnhaus der Gesellschafter (zusammenveranlagte Ehegatten) stellt einen Fall von geringer Bedeutung im Sinne des § 180 Abs. 3 Satz 1 Nr. 2 AO dar, sodass eine gesonderte und einheitliche Feststellung der Einkünfte aus dem Betrieb der Photovoltaikanlage nicht erforderlich ist. Az. 9 K 230/16 - Urteil vom 22.02.2017 ...

Dienstleistungen einer Gesellschaft an ihre Gesellschafter können umsatzsteuerfrei sein
Mit zwei Urteilen hat das Finanzgericht Münster zur Frage Stellung genommen, unter welchen Voraussetzungen Dienstleistungen einer Gesellschaft an ihre Gesellschafter nach Art. 132 Abs. 1 Buchst. f MwStSystRL umsatzsteuerfrei sein können. Nach dieser Vorschrift sind Dienstleistungen, die Personenzusammenschlüsse an ihre Mitglieder zur Ausübung einer nicht steuerbaren oder steuerfreien Tätigkeit erb...

Steuerabzug auch bei umfassender Rechteüberlassung ausländischer Autoren und Journalisten
Überlassen ausländische Autoren oder Journalisten einem deutschen Medienunternehmen ihre Werke zur umfassenden Nutzung, ist ein Steuerabzug nach § 50a EStG vom Honorar vorzunehmen. Nach zwei jetzt veröffentlichten Entscheidungen des Finanzgerichts Köln gilt dies auch für den Fall, dass ein sogenannter "total buy out" vorliegt, d. h. sämtliche Rechte gegen eine Pauschalvergütung übertragen werden (...

Der Grundsatz der Gleichbehandlung steht dem Ausschluss auf elektronischem Weg gelieferter digitaler Bücher, Zeitungen und Zeitschriften von der Anwendung eines ermäßigten Mehrwertsteuersatzes nicht entgegen
Die Mehrwertsteuerrichtlinie ist in dieser Hinsicht gültig. Nach der Mehrwertsteuerrichtlinie können die Mitgliedstaaten auf gedruckte Publikationen wie Bücher, Zeitungen und Zeitschriften einen ermäßigten Mehrwertsteuersatz anwenden. Für digitale Publikationen gilt hingegen der normale Steuersatz, mit Ausnahme digitaler Bücher, die auf einem physischen Träger wie etwa einer CD-ROM geliefert wer...

Private PKW-Nutzung: Keine Besteuerung für Zeiten der Fahruntüchtigkeit
Dem Kläger wurde von seinem Arbeitgeber ein Firmenwagen zur Verfügung gestellt, den er auch zu privaten Zwecken nutzen darf. Der hierin liegende geldwerte Vorteil wurde für das Streitjahr 2014 zunächst nach der sog. 1 % - Regelung mit 433 €/Monat versteuert. Im Einspruchs- und Klageverfahren machte der Kläger geltend, dass der Arbeitslohn um 2.165 € (5 Monate à 433 €) zu kürzen sei, da er den F...

Suche im Steuerblog:


www.steuerschroeder.de Steuerinformationen vom Steuerberater in Berlin

Steuerberatung und Steuererklärung vom Steuerberater in Berlin

Steuerberater-Twitter Steuerberater Dipl.-Kfm. Michael Schröder auf Xing kontaktieren Facebook